Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Ich Glaube An Dich (19)
Nockis

Soeben gespielt:

  1. 22:26:Ich Glaube An Dich (19)-Nockis
  2. 22:23:Ich Würde Es Tun (19)-Gary Lux
  3. 22:19:Komm Doch (16)-Styrina
  4. 22:16:Wo Gibt Es Noch Freunde (16)-Mayrhofner & Willi Kröll
  5. 22:13:Warum Haben Wirs Nicht Längst Getan (19)-Die Grubertaler
  6. 22:09:In The Ghetto-Elvis Presley
  7. 22:07:Träum Soviel Du Kannst (15)-Freddy Pfister Band
  8. 22:03:Ich Will Sommer (21)-Tamara Kapeller
  9. 22:00:Superfrau (15)-Die Bärigen Tiroler
  10. 21:56:So Ist Das Leben (19)-Semino Rossi
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - FR: 18:00-19:00
SA: 18:00-20:00

Antikörperstudie im Bezirk Schwaz

Die Bevölkerung im Bezirk Schwaz ist in einer großen Durchimpfaktion im März und April mit einer Extra-Tranche des BioNtech/Pfizer-Impfstoffs durchgeimpft worden. Mehr als 40.000 Personen haben dieses Angebot damals genutzt, und sich immunisieren lassen. Jetzt führt die Medizinische Universität Innsbruck eine Antikörperstudie dazu durch.

Die Bevölkerung im Bezirk Schwaz ist in einer großen Durchimpfaktion im März und April mit einer Extra-Tranche des BioNtech/Pfizer-Impfstoffs durchgeimpft worden. Mehr als 40.000 Personen haben dieses Angebot damals genutzt, und sich immunisieren lassen. Jetzt führt die Medizinische Universität Innsbruck eine Antikörperstudie dazu durch.


Die Studie ist ähnlich aufgebaut wie die Ischgl-Studien zur Durchseuchung bzw. den Antikörpernachweisen. Also kurz zusammengefasst, allen die sich freiwillig melden und die mitmachen wollen, wird Blut abgenommen, und danach werden ihre Antikörper bestimmt. Nach Zufallsprinzip wird bei einigen der Studienteilnehmern auch die aufwändigere Untersuchung nach T-Zellen durchgeführt. Von morgen Samstag bis nächste Woche Freitag können sich Geimpfte aus Schwaz an der Antikörperstudie teilnehmen, und zwar auch wenn sie schon genesen sind. Durchgeführt wird die Studie in der Tennishalle in Zell und im VZ in Jenbach. Alle Teilnehmer bekommen danach elektronisch einen Befund zu ihrem Antikörperstatus.


Für die Studie anmelden: https://app.no-q.info/de/virologie-innsbruck-locator/locator#/

 

Hier klicken, um Beitrag nachzuhören!