Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Dance In The Moonlight
Bzn

Soeben gespielt:

  1. 14:49:Dance In The Moonlight-Bzn
  2. 14:45:Bonnie & Clyde-Fantasy
  3. 14:41:Königin Des Sommers-Semino Rossi
  4. 14:37:Cordula Grün (Tab)-Die Draufgänger
  5. 14:34:Xanadu-Olivia Newton John & Elo
  6. 14:28:Tanz Mit Dem Wind-Uwe Busse
  7. 14:24:Der Moderne Casanova-Hoamatwind
  8. 14:22:Du Bist Der Wahnsinn-Peter Kraus
  9. 14:18:Männer Wie Wir-Junge Paldauer
  10. 14:14:Über Den Wolken-Reinhard Mey
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Dienstag, 05. Juni 2018

* Messerstecher ist teilweise geständig

* Tirol ist gut in die neue Bienensaison gestartet

* 30 Arbeiter auf Baustelle evakuiert

Ein 7-Jähriger ist gestern in Innsbruck von einem Auto erfasst und auf die Straße geschleudert worden. Der Junge ist bei einer Bushaltestelle ausgestiegen und hinter dem Bus herausgelaufen, um die Straße zu überqueren. Er wurde von einem Auto frontal erfasst und hat sich dabei das Schlüsselbein gebrochen. Der 7-Jährige ist in die Innsbrucker Klinik gebracht worden.  



Jener Mann der letzte Woche Donnerstag einem Russen ein Messer in den Rücken gerammt hat, ist jetzt teilweise geständig. Der 25-jährige ist, wie berichtet, am Sonntag festgenommen worden.  Er ist jetzt in die Innsbrucker Justizanstalt eingeliefert worden.



In Tirol soll es bald eine schnelle Hilfe im psychologischen Notfall geben. Das Land plant jetzt einen sogenannten psychologischen Notdienst, denn: es gibt neben den körperlichen Notfällen auch psychologische:


„Oft werden diese Patienten einfach schnell ins Krankenhaus eingeliefert und es wird eigentlich die höchste Stufe der Behandlung eingeschaltet. Wir hoffen durch diesen Notdienst, Notfallsituationen unter Umständen telefonisch abfangen zu können.“


So der ärztlicher Leiter des Landeskrankenhauses Hall, Christian Haring.



Wegen schweren Raubes, Körperverletzung, gefährlicher Drohung und noch etlichem mehr muss sich heute ein 28-Jähriger am Innsbrucker Landesgericht verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, er soll heuer am 30. Jänner gemeinsam mit einem Komplizen einen Passanten angesprochen, und ihm 20€ und Zigaretten aus der Jacke gestohlen haben. Danach soll der Mann dem Fußgänger gefolgt sein, und ihn mit einem vorgehaltenen Messer bedroht haben, um mehr Geld von ihm zu bekommen. Außerdem soll er den Mann auch noch geschlagen haben. Dem Mann drohen heute im Falle einer Verurteilung bis zu 15 Jahre Haft.



In Innsbruck, genauer gesagt in Amras, haben bisher unbekannte Täter am Wochenende ein Transport-und Nutzfahrzeug von einem Privatparkplatz einer Firma gestohlen. Der Schaden liegt bei über 10.000 Euro. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung.



Ein 60-Jähriger ist gestern in Söll mit seinem Drachenflieger rund 10 Meter abgestürzt. Weil der Wind so stark war, hat der Mann die Kontrolle über sein Fluggerät verloren und ist in weiterer Folge abgestürzt. Er ist auf einem freien Feld gelandet, wo er bewusstlos liegen geblieben ist. Der 60-Jährige ist mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH Kufstein gebracht worden.



Verkehrslandesrätin Ingrid Felipe hat gestern Bilanz gezogen – und zwar zu einem Jahr Tarifreform beim VVT.

„Die Tarifreform ist das was wir uns vorgenommen haben: gut fürs Börserl und gut fürs Klima.“


so die Landeshauptmannstellvertreterin. Vor einem Jahr sind die 490 bzw. 380-Euro-Tickets eingeführt worden - seitdem gibt es in Tirol um 71% mehr Jahreskartenbesitzer.



Heute treffen sich die Agrarminister der EU-Mitgliedsländer, um über die Reform der EU-Landwirtschaftspolitik zu diskutieren. Die geplante Kürzung der GAP-Mittel könnte auch viele Tiroler Landwirte treffen. Laut dem Vorschlag der EU-Kommission sollen für ganz Österreich 600 Millionen Euro in der Agrarpolitik gestrichen werden. Mit weniger Geld für die heimischen Landwirte sei außerdem völlig unklar, wie die neuen und äußerst ambitionierten Ziele im Umwelt- und Klimaschutz umgesetzt werden sollen, so EU-Parlamentarier Othmar Karas. In den Detailverhandlungen wollen die österreichischen Vertreter nun die Kürzungen für die heimischen Bauern möglichst abwehren.



30 Arbeiter mussten gestern Nachmittag auf einer Baustelle in Kramsach evakuiert werden. Der Grund: Gas ist ausgetreten. Zwei Arbeiter haben angenommen, dass der Gas-Tank leer und mit Sand gefüllt sei. Sie haben versucht den Tank auszugraben. Dabei ist dieser beschädigt worden und ein Flüssiggas Propan-Butan-Gemisch ist ausgetreten. Nachdem die Baustelle evakuiert wurde, ist der Tank wieder fachgerecht verschlossen worden. Er soll heute im Laufe des Tages entleert werden. Verletzte hat es bei dem Vorfall keine gegeben.



Und Tirol ist heuer gut in die neue Bienensaison gestartet: Die Bienen haben das äußerst gute Flugwetter der letzten zwei Monate genützt und ihre Speicher früher als normal üblich gefüllt. Die Waben sind jetzt schon sehr gut gefüllt – teilweise sind sie schon geschleudert worden. Tirols Imker hoffen jetzt, dass es heuer bis zum Ende der Saison – Ende Juli - so weiter geht. Was den Frühjahrsblütenhonig betrifft, hat es so eine gute Saison schon lange nicht mehr gegeben. Im letzten Jahr ist der Frühjahrsblütenhonig komplett ausgefallen.