Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Wenn Du Denkst
Laura Wilde

Soeben gespielt:

  1. 22:14:Wenn Du Denkst-Laura Wilde
  2. 22:10:Alles Ist Erlaubt-Tauern Echo
  3. 22:06:Somewhere Over The Rainbow/Wonderful World-Cliff Richard
  4. 22:02:Wenn Sie Träumt-Lisa Valentin
  5. 21:58:Livin' La Vida Loca-Ricky Martin
  6. 21:55:Die Ganze Nacht-Melissa Naschenweng
  7. 21:52:7 Jahre-Roger De Win
  8. 21:48:Teenage Queenie-Pussycat
  9. 21:44:Brenna Tuats Guad-Hubert Von Goisern
  10. 21:41:Alle Lieder Eines Sommers-Silvio Samoni
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Dienstag, 20. Februar 2018

Gebi Mair deckt Fehler auf dem Stimmzettel für die Landtagswahl auf ++ Gedenkfeiern zum Todestag von Andreas Hofer in Ibk

Auf der B169 Zillertalstraße bei Stumm ist gestern ein Auto in Flammen gestanden. Ein 41-jähriger Einheimischer war mit seinem PKW am Morgen talauswärts unterwegs, als ihm plötzlich der Motor abgestorben, und Rauch aus dem Motorraum gekommen ist. Er hat das Auto unverletzt verlassen und die Einsatzkräfte alarmieren können, die Feuerwehr Stumm hat den Brand dann auch rasch unter Kontrolle bringen können.


 

In der Innsbrucker Hofburg werden heute Mittag die Ehrenzeichen des Landes Tirol verliehen. Jährlich am 20. Februar, dem Todestag von Andreas Hofer, werden  die Ehrenzeichen des Landes Tirol an verdiente Persönlichkeiten Tirols und Südtirols verliehen. Verdient haben sie sich die Auszeichnung durch ihr jahrelanges Engagement für das Land Tirol. Zwölf Personen erhalten für ihr hervorragendes öffentliches oder privates Wirken diese hohe Tiroler Landesauszeichnung. Verliehen werden die Ehrenzeichen von Landeshauptmann Günther Platter und seinem Südtiroler Amtskollegen Arno Kompatscher. Vor der Verleihung findet die traditionelle Kranzniederlegung am Andreas-Hofer-Denkmal am Bergisel statt, und im Anschluss daran wird  ein Gedenkgottesdienst in der Innsbrucker Hofkirche zelebriert.


 

Der Klubobmann der Tiroler Grünen, Gebi Mair, hat gestern Abend via Facebook zwei offensichtliche Rechtschreib- bzw. Tippfehler aufgedeckt, die sich auf dem Wahlzettel für die bevorstehende Landtagswahl am kommenden Sonntag finden. Mair und die Facebook-Community kritisieren außerdem, dass auf dem Wahlzettel nicht gegendert wird, und so fälschlicherweise der Eindruck entstehe, es würden nur Männer zur Wahl stehen.


 

Die Wetterexperten von ZAMG und UBIMET warnen vor polarer Kaltluft hier bei uns, in Tirol. Schon ab heute bringt ein Italien-Tief kalte Luft zu uns, die ganze restliche Woche soll es bewölkt und frostig bleiben. Eisig kalt könnte es dann am Wochenende werden: da kann es sogar in tiefen Lagen Tirols nachts auf bis zu -25 Grad abkühlen.


 

Der FPÖ Infrastrukturminister Norbert Hofer hat gestern den BrennerBasisTunnel besichtigt. Mittlerweile ist genau Halbzeit im Projekt Brennerbasistunnel. Hofer versicherte im Rahmen seines Besuchs, dass auch er der Meinung sei, dass von diesem Infrastrukturprojekt noch viele Generationen profitieren werden. Er als zuständiger Minister wolle außerdem darauf schauen, dass der Bau weiterhin gut verlaufe.


 

Bei der gestrigen letzten Regierungssitzung in dieser Periode, ist unter anderem beschlossen worden, dass das Leistungsangebot für Menschen mit Behinderungen im Jahr 2018 mit 600.000 Euro gefördert wird. Im Raum Brixental werden 10 Wohnplätze neu errichtet, außerdem werden die Plätze zur Eingliederung und Begleitung von Menschen mit Behinderung ins Arbeitsleben, von 30 auf 60 Plätze verdoppelt.


 

Heute vor genau 208 Jahren, am 20. Februar 1810, ist der Tiroler Volksheld Andreas Hofer in Mantua standesrechtlich erschossen worden. Am Bergisel wird heute traditionell seiner gedacht. Um halb neun findet heute am Bergisel zum Todestag Andreas Hofers ein landesüblicher Empfang mitsamt Kranzniederlegung statt. Angekündigt haben sich nicht nur die Landeshautpleute aus Tirol, Südtirol und dem Trentino, sondern auch die gesamte Tiroler Landesregierung, höchste Vertreter der Polizei und des Bundesheeres. Um halb zehn Uhr wird in der Hofkirche in Innsbruck ein Festgottesdienst gefeiert, bevor um elf Uhr traditionell in der Hofburg die Ehrenzeichen des Landes verliehen werden.


 

In Seefeld sind Unbekannte in der Nacht auf Montag in das Büro eines Wohnheims eingebrochen, und haben von dort einen Schranktresor sowie eine Spardose gestohlen. Der entstandene Schaden beträgt mehr als 1.000 Euro.


 

Und heute ist der Welttag der sozialen Gerechtigkeit. Tirol ist in Hinblick auf die Sozialpolitik ein Vorbild in Österreich.

 

„Gerechtigkeit ist immer ein sehr wandelbarer Begriff. Insgesamt denke ich, dass es mit der sozialen Gerechtigkeit in Tirol recht gut ausschaut. Unter sozialer Gerechtigkeit verstehe ich, wie viele Menschen sich sozusagen in der Mitte der Gesellschaft befinden, und nicht ausgegrenzt werden. Das Land Tirol hat sehr viele Gesetze und Richtlinien und Fördermaßnahmen, um Menschen, die sich jetzt auf den ersten Augenblick nicht ganz eingebunden fühlen, hereinzuholen.“,

 

erklärt Soziallandesrätin Christine Baur. Unter anderem hat das Land Tirol gestern wieder ein Zeichen zur sozialen Gerechtigkeit gesetzt – in Hall ist wie berichtet die Kinder und Jugendpsychiatrie feierlich eingeweiht worden.

 


Für Radio U1 Tirol: Kathrin Baumann.