Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Höhenflug
Julia Buchner

Soeben gespielt:

  1. 23:50:Höhenflug-Julia Buchner
  2. 23:46:Es Lebe Der Sport/*0163-Rainhard Fendrich
  3. 23:43:I Bleib Bei Volksmusik-Edlseer
  4. 23:40:Bonnie & Clyde-Fantasy
  5. 23:37:Kiss Me-Charles Jerome
  6. 23:33:Hand Auf's Herz-Ireen Sheer
  7. 23:30:Das Zweite Gefühl-Vincent & Fernando
  8. 23:26:Mexican Girl-Smokie
  9. 23:24:Pfundskerle Kommen Nur Aus Pfunds-Pfunds Kerle
  10. 23:20:A Geschenk Des Himmels-Harry Kucera
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Dienstag, 24. April 2018

* mehrere Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen

* Schlägerei am Innsbrucker Baggersee

* Prozess wegen Vergewaltigung eines 9-Jährigen

 

Am Innsbrucker Baggersee hat es gestern Abend eine Schlägerei zwischen sechs jungen Männern gegeben. Zwei Rumänen seien plötzlich aus einem Auto gesprungen, und hätten die vierköpfige Personengruppe mit Ästen angegriffen. Der Grund für die Attacke ist noch nicht bekannt, drei Personen haben in der Innsbrucker Klinik behandelt werden müssen.



In dieser Woche findet österreichweit die „Welt-Allergie-Woche“ statt. Heuer steht sie ganz im Zeichen der Neurodermitis – einer Hauterkrankung, von der auch zahlreiche Tiroler betroffen sind:


„Es dürften ungefähr drei Prozent aller Kinder unter dem fünften Lebensjahr von Neurodermitis betroffen sein. Das heißt das wären bei etwa 700.000 Einwohnern dann ungefähr 20.000. Bei Erwachsenen dürften es dann rund ein Prozent sein, die tatsächlich noch unter einer wesentlichen Form von Neurodermitis leiden.“


Erklärt Norbert Reider von der österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie. Ab Herbst diesen Jahres soll Betroffenen ein neues Präparat zu Verfügung stehen, dass nicht auf die Symptome, sondern auf die Ursache der Erkrankung abzielt. Mehr darüber erfahren Sie heute im Radio U1 Tirol Mittagsmagazin ab 12 Uhr!



Diebe haben in Rum und in Wörgl zugeschlagen. Aus einem Elektronikgeschäft in Rum hat ein Unbekannter eine Glasvitrine aufgebrochen, und daraus insgesamt 8 Handys im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. In Wörgl sind Unbekannte am Wochenende in ein Modegeschäft eingebrochen, und haben daraus rund 100 Kleidungsstücke gestohlen – darunter Jeans, Jacken und Handtaschen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung in Bezug auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge.



Heute werden erste Details zur gestrigen Messerstecherei in Innsbruck bekannt. Dabei ist wohl ein Streit eines jungen Ehepaars eskaliert, woraufhin die Frau drei Mal mit einem Küchenmesser auf ihren Mann eingestochen hat. Der Mann liegt mit Verletzungen unbestimmten Grades in der Innsbrucker Klinik.



Drei Verkehrsunfälle haben gestern mehrere Verletzte gefordert. In Kufstein ist gestern ein 81-jährige E-Bike-Fahrer mit einem Stapler zusammengestoßen, ist gestürzt und hat sich dabei schwer am Kopf verletzt. In Innsbruck ist gestern Nachmittag ein Fußgänger von einem Auto angefahren worden, und hat sich verletzt. Und ebenfalls in Innsbruck ist gestern Abend eine 66-jährige Radfahrerin mit dem Vorderrad zwischen Gehsteig und Radweg geraten, und daraufhin mit dem Kopf voraus auf die Straße gestürzt, und hat sich dabei schwer verletzt.



Ein 28 Jähriger muss sich heute am Innsbrucker Landesgericht wegen schweren  sexuellen Missbrauches eines 9 Jährigen verantworten. Es war am 10. Jänner, als Somalische Eltern in Innsbruck  kurz außer Haus gingen und ihren  Sohn in der Wohnung zurückließen. Ein  bekannter der Familie ist beim 9 Jährigen geblieben um auf ihn aufzupassen. Die Gelegenheit dürfte der Mann genützt haben, um den Jungen zu vergewaltigen. Die Gewalttat blieb zunächst unbemerkt. Erst am nächsten Tag erzählte der Bub, was ihm widerfahren war. Die Eltern brachten das Kind in die Innsbrucker Klinik und alarmierten die Polizei. Der Mann wurde festgenommen. Ihm drohen bis zu 10 Jahre Freiheitsstrafe.



Innsbruck ist die teuerste Landeshauptstadt Österreichs, was das Wohnen anbelangt. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Durchschnittlich kosten Neubauwohnungen in Innsbruck 4.900 €uro pro m², gebrauchte Wohnungen sind zwar deutlich günstiger, aber beispielsweise immer noch um 600€ pro m² teurer als in Salzburg.



Das Land Tirol hat gestern Abend die Tiroler Künstlerin Nora Schöpfer mit dem Landespreis für zeitgenössische Kunst ausgezeichnet, der mit 5.500 Euro dotiert ist. Außerdem hat Kulturlandesrätin Beate Palfrader auch noch drei Förderpreise des Landes an die Künstler Vanja Krajnc, Esther Strauß und Matthias Noggler vergeben.



In Vorderthiersee haben in einem örtlichen Gastronomiebetrieb gestern Mittag eine Fritteuse und der Dachstuhl gebrannt. Die Feuerwehr hat den Brand rasch unter Kontrolle bringen können. Verletzt wurde dabei niemand, es ist allerdings erheblicher Sachschaden entstanden.



Bei Umbauarbeiten auf einem Werksgelände in Wattens ist gestern ein 48-jähriger Einheimischer rund viereinhalb Meter weit abgestürzt. Mit Verletzungen unbestimmten Grades ist er in die Innsbrucker Klinik eingeliefert worden.



Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften im Tourismus haben die Tiroler Lehrlinge sehr gut abgeschnitten, wie auch Alois Rainer, Obmann der Fachgruppe Gastronomie bestätigt:


„Sie haben wieder einige Medaillen mit nach Hause gebracht. Im Speziellen hat es ja drei Kategorien gegeben – das ist HGA, Hotel- und Restaurantfachfrau und –mann, und dasselbe dann nochmal in der Küche, und dabei haben die Tiroler Lehrlinge sehr gut abgeschnitten. Also die Leistung, die die jungen Leute abgeliefert haben – man darf ja nicht vergessen das sind alles Lehrlinge – in dieser Qualität aus der Küche und auch im Service, das war sehr anspruchsvoll und auch im höchsten Maße interessant.“


Insgesamt hat der Tiroler Tourismusnachwuchs bei den Staatsmeisterschaften zwei Mal Gold, ein Mal Silber und fünf Mal Bronze geholt.



Nach dem Wahldebakel von ÖVP und SPÖ bei der Wahl in Innsbruck am Sonntag, soll es vorerst keine personellen Konsequenzen geben. ÖVP Stadtparteiobmann Franz Xaver Gruber will definitiv noch selbst mögliche Koalitionsverhandlungen führen, und erst danach entscheiden, wie es für ihn weitergehe. Bei der SPÖ tagt heute der Parteivorstand. SPÖ Stadtparteichef Helmut Buchacher denkt zwar noch nicht an einen Rücktritt, könne sich aber vorstellen, die Vertrauensfrage zu stellen. Für den Sitz der SPÖ im Innsbrucker Stadtsenat will er die Spitzenkandidatin Irene Heisz nominieren.



In Mayrhofen ist gestern Abend ein 40-jähriger Niederländer mit einem elektro-Longboard schwer gestürzt. Der Mann hatte keinen Helm auf, und hat sich bei dem Sturz schwer am Kopf verletzt. Mit dem Notarzthubschrauber ist er in die Innsbrucker Klinik geflogen worden.



Und die Tiroler Ministerin Margarete Schramböck war gestern Abend bei einer Diskussionsveranstaltung der Tiroler Adler Runde zu Gast, und hat über die Themen Digitalisierung und neue Märkte gesprochen. Die Adlerrunde ist eine Vereinigung von führenden Tiroler Unternehmern und sieht sich als Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und den Menschen.