Wunschhotline: 0901 / 077828 (70ct/Anruf)

Verkehrshotline: 05242 / 6103030

Telefonnummer: 05242 / 61030

Bürozeiten:

Mo. – Fr. 08:30 – 16:30 Uhr

Feiertag geschlossen

Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Heute Nacht Da Wolln Wir Feiern Gehn
Tiroler Alpenbummler

Soeben gespielt:

  1. 10:10:Heute Nacht Da Wolln Wir Feiern Gehn-Tiroler Alpenbummler
  2. 10:06:Casanova-Fantasy
  3. 10:04:Verkehr On-U1
  4. 09:57:Bodyguard-Gaby Baginsky
  5. 09:54:In The Summertime-Mungo Jerry
  6. 09:48:Die Geheimen Träumer-Andrea Berg
  7. 09:45:Der Letzte Tanz In Deinen Armen-Bobby Rosso
  8. 09:41:Würdest Du Wissen-Howard Carpendale
  9. 09:38:Tränen Sind Perlen-Alpentrio Tirol
  10. 09:35:A Rockin' Good Way-Shakin' Stevens & Bonnie Tyler
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Donnerstag, 11. Oktober 2018

* Festspiele Erl: profil überlegt Klage

* Vorsorge-Check bei der Europabrücke

* Heute ist Welttag der Fettleibigkeit

Aktuell wird die Europabrücke auf Herz und Nieren geprüft, könnte man fast sagen, denn alle sechs Jahre findet die Hauptprüfung statt. Und jetzt ist es eben soweit. Bei der Hauptprüfung werden im ersten Schritt alle Mängel dokumentiert – danach wird geschaut, welche Maßnahmen braucht es und wie dringend sind diese Maßnahmen. Je dringender, desto schneller wird natürlich gehandelt. Allerdings gibt es in Tirol viele Brücken und die Arbeiten müssten koordiniert werden, heißt es von Seiten der ASFINAG. Ein Verschleißteil und zwar der Belag – der ist heuer teilweise schon erneuert worden – die Asphaltierungsarbeiten werden nächstes Jahr fortgesetzt. Die Brücke sei aber generell in einem guten Zustand, heißt es.



Bei einem Zusammenstoß gestern in Umhausen im Ötztal ist eine 20-Jährige schwer verletzt worden. Die Frau war auf der Ötztalstraße unterwegs, als eine 46-Jährige Autofahrerin sich auf der Abbiegespur nach Umhausen einordnete. Aus bisher unbekannter Ursache sind die beiden Fahrzeuge zusammengekracht. Dabei ist die 20-Jährige schwer verletzt worden - die 46-Jährige unbestimmten Grades. Beide Frauen mussten ins Krankenhaus Zams gebracht werden.



Ziemlich viel Geduld haben gestern Abend Autofahrer, die auf der A12 Inntalautobahn in Fahrtrichtung Innsbruck unterwegs waren, gebraucht. Nach einem Unfall hat sich nämlich ein Rückstau bis Wattens gebildet, der sich dann erst rund 2 Stunden später aufgelöst hat. Ein Auto hat bei der Autobahnauffahrt Hall-Mitte beim Versuch sich einzuordnen einen LKW gestreift und ist dann von diesem mehrere Meter nach vorne geschoben worden. Die Lenkerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und musste ins Krankenhaus Hall gebracht werden.



Werden die Tiroler Festspiele Erl jetzt auch vom Nachrichtenmagazin „profil“ geklagt? Christian Rainer, der Herausgeber des „profil“, überlegt rechtliche Schritte einzuleiten und zwar gegen den interimistischen künstlerischen Leiter der Festspiele, Andreas Leisner. Der Grund: Leisner habe am vergangenen Freitag bei einer Pressekonferenz unter anderem „profil“ vorgeworfen, Zeugen bezahlt zu haben, damit sie gegen Gustav Kuhn, dem derzeit beurlaubten künstlerischen Leiter der Festspiele, aussagen. Das Nachrichtenmagazin „profil“ weist alle Vorwürfe zurück und überlegt zu klagen.  



Ein 23-Jähriger steht heute vor dem Innsbrucker Landesgericht. Er muss sich nach einem bewaffneten Überfall in Wattens im Juni dieses Jahres verantworten. Maskiert und mit einer Schreckschusspistole hat der junge Mann damals die Trafik im Kreuzungsbereich Swarovskistraße/Wattenbachgasse  in Wattens betreten und Geld von der Trafikantin gefordert. Dieser Forderung hat er auch noch Nachdruck verliehen, indem er 2 Schüsse in den Boden abgegeben hat. Die Trafikantin hat sich davon aber nicht abhalten lassen und ist auf den 23-Jährigen zugegangen. Daraufhin hat er die Flucht ergriffen– und das ohne Beute. Die Trafikantin ist bei dem Vorfall unverletzt geblieben. Ebenfalls vor Gericht steht heute die ehemalige Lebensgefährtin des Mannes. Die 20-Jährige soll vorher die Trafik beobachtet haben und dem 23-jährigen Angeklagten mitgeteilt haben, dass die Trafikantin alleine im Geschäft sei.



Der ehemalige FPÖ Bezirksobmann Wolfgang Neururer musste sich gestern wegen Widerbetätigung vor dem Innsbrucker Landesgericht verantworten. Er hat ja bekanntlich in einer Whatsapp-Gruppe mit dem Namen „Unser Kampf“ Bilder und Videos verschickt, die den Nationalsozialismus und Adolf Hitler verherrlichen. Gestern ist dann das Urteil gefallen und das lautet: zwei Jahre Haft – acht Monate davon unbedingt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.  



Heute ist der Welttag der Fettleibigkeit. In Österreich sind rund 40 Prozent übergewichtig. 20 Prozent davon sind sogar adipös - das heißt sie haben einen Body-Mass-Index über 30. Die häufigsten Gründe für Übergewicht sind Bewegungsmangel und falsche Ernährung. Adipositas zieht zahlreiche Folgeerkrankungen nach sich:


„Hier allen voran Diabetes Mellitus, die Zuckerkrankheit. Aber es geht quer durch den gesamten Körper: Herzinfarktrisiko, Arteriosklerose, Schlaganfall, Gicht, Gelenksbeschwerden, Inkontinenz, Krampfadern bis hin zu Depressionen.“


Erklärt Heinz Wykypiel, Leitender Oberarzt an der Universitätsklinik für Visceral-, Transplantations und Thoraxchirurgie. Weil bei herkömmlichen Therapien eine 95%ige Rückfallquote besteht, entscheidet man sich bei einem Body-Mass-Index über 35 meist für eine Operation. An der Innsbrucker Klinik werden im Schnitt jährlich rund 110 Adipositas-Patienten operiert.



Eine Neuregelung beim Verkauf von landwirtschaftlichem Nutzgrund muss her - das fordert der Präsident des Tiroler Gemeindeverbandes, Ernst Schöpf. Bisher darf nur ein Bauer oder der Landeskulturfonds einen landwirtschaftlichen Nutzgrund kaufen. Gemeinden sind vom Kauf ausgeschlossen. Das muss sich ändern, so Schöpf. Denn so könnten diese Grundstücke unter anderem bebaut werden. Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler werde jetzt verfassungsrechtlich prüfen lassen, ob in Zukunft auch Gemeinden Bauland kaufen können.



Und auch wenn man an warmen Herbsttagen wie diesen gar nicht daran denken mag: der Countdown läuft! Heute sind es noch genau 81 Tage bis Silvester. Und genau 74 bis Weihnachten. Weihnachtliche Stimmung dürfte aber schon viel früher aufkommen, denn genau heute in fünf Wochen eröffnen bereits die ersten Christkindlmärkte in Tirol. Und zwar jene, in der Innsbrucker Altstadt und am Marktplatz. Nur wenige Tage später ziehen auch die anderen Märkte in der Landeshauptstadt nach, bevor auch in vielen weiteren Städten und Gemeinden Tirols Christkindl- und Weihnachtsmärkte wieder ihre Pforten öffnen.