Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Schenk Mir No Oamal So An Sommer
Zillertaler Haderlumpen

Soeben gespielt:

  1. 18:22:Schenk Mir No Oamal So An Sommer-Zillertaler Haderlumpen
  2. 18:16:Die Stunde Null Der Zärtlichkeit-Freddy Pfister Band
  3. 18:12:Der Kleine Prinz-Bernd Clüver
  4. 18:09:Marillala-Orig. Tiroler Alpenbummler
  5. 18:05:Weisse Rosen Aus Athen-Nana Mouskouri
  6. 17:57:Ich Beneide Das Meer-Carrière
  7. 17:52:Setz Di Nieder, Ruck Ma Z'samm-Schürzenjäger
  8. 17:47:Es War Nur Eine Nacht-Claudia Jung
  9. 17:43:20 Minuten Zu Spät-Tom Astor
  10. 17:39:Heiße Nächte In Palermo-Eav
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Donnerstag, 19. April 2018

* Jugendreferenten treffen sich in Hall für neues, österreichweites Jugendschutzgesetz

* Betriebsversammlung im Reha-Zentrum Bad Häring

* Frau stürzt mit Auto fast in den Inn

In Zams wäre heute Nacht fast eine Frau mit ihrem Auto in den Inn gestürzt. Die 19-Jährige war kurz nach Mitternacht auf der Bundesstraße in Richtung Arlberg unterwegs. In einer Linkskurve ist sie mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen, hat einen Zaun durchbrochen und ist über die Uferböschung des Inns gestürzt. Erst ganz knapp vor dem Fluss, der momentan Hochwasser führt, ist das Auto hängen geblieben. Mit Verletzungen unbestimmten Grades ist die junge Frau ins Krankenhaus nach Zams gebracht worden, am Auto ist Totalschaden entstanden.



Die Bezirkshauptmannschaft in Schwaz startet ein Pilotprojekt, indem Unternehmern bei der Betriebsgründung Hürden genommen werden sollen. Unter dem Motto „Weniger Bürokratie“ soll damit unter anderem auch die Verfahrensdauer bei Bewilligungen weiter verkürzt werden. Für Bezirkshauptmann Michael Brandl eine sinnvolle Initiative, denn der Hauptverzögerungsgrund für Bewilligungsverfahren sind…


„die mangelhaften, unvollständigen, teils unzureichenden Projektunterlagen bei der Einreichung. D.h. da gibt’s dann relativ rasch, gravierende Verzögerungen.“


Der Servicemontag soll hier Abhilfe schaffen. Und zwar mit umfangreicher und kostenloser Projektvorberatung durch Fachleute. Außerdem wird auch Beratung für Betriebsübergaben angeboten.



Die Jugendreferenten der Bundesländer treffen sich gerade in Hall, um ein neues, österreichweit einheitliches Jugendschutzgesetz auf den Weg zu bringen. Dabei geht es hauptsächlich um klare Regelungen, was das Ausgehen, Rauchen und den Alkoholkonsum von Minderjährigen anbelangt. Die Altersgrenze beim Rauchen soll etwa einheitlich von 16 auf 18 Jahre angehoben werden.



Er war jahrelang Landeshauptmann von Tirol, und zuletzt ein Jahrzehnt Präsident des Tiroler Landtags. Die Rede ist von Herwig van Staa. Und der ist gestern Abend zu seinen Wurzeln zurückgekehrt, nämlich an die Uni Innsbruck: Herwig van Staa war nicht nur in Innsbruck und Tirol politisch aktiv, sondern hat sich als Vizepräsident des Ausschuss der Regionen auch in der europäischen Politik engagiert. Nach dem Motto zurück zu den Anfängen hat Herwig van Staa gestern Abend seine Antrittsvorlesung an der Uni Innsbruck gehalten. Er wird in Zukunft den Studierenden am Institut für Politikwissenschaft seine Erfahrungen weitergeben. Schon nach seinem eigenen Studienabschluss war Herwig van Staa lange Zeit als Universitätsassistent tätig, und kehrt jetzt an seine frühere Wirkungsstätte zurück.



Die Tiroler Landwirtschaftskammer meldet eine historische Fusion der Tiroler Rinderzuchtorganisationen. Nach einem zweijährigen Reformprozess sei gestern Abend mit der Gründung der eingetragenen Genossenschaft „Rinderzucht Tirol“ ein zukunftsweisender Schulterschluss fixiert worden. Landwirtschaftskammerpräsident Josef Hechenberger sieht in der Zusammenlegung von sieben Zuchtverbänden auf einen gemeinsamen einen Meilenstein in der Geschichte der Tiroler Rinderzucht.



Nach den jüngsten Tumulten um die Sparpläne der Bundesregierung bei der AUVA wird heute Vormittag im Reha-Zentrum in Bad Häring eine Betriebsversammlung stattfinden. Sowohl Arbeitnehmer als auch Patienten zeigen sich zur Zeit höchst verunsichert. Bei der heutigen Betriebsversammlung soll Klarheit geschaffen werden, indem die Mitarbeiter über den aktuellen Stand der Sparpläne informiert werden. Alleine in Tirol arbeiten rund 300 Menschen für die AUVA, mehr als 240 davon im Reha Zentrum in Bad Häring.



Und wegen schwerer Nötigung und versuchter, absichtlicher schwerer Körperverletzung müssen sich heute ein 20 und ein 23-Jähriger vor den Schöffen am Innsbrucker Landesgericht verantworten. Einer der beiden soll einem Mann eine Pistole vorgehalten haben, um zu erfahren, wo sich eine bestimmte Person gerade aufhält. Daraufhin soll er noch mit einem Brecheisen versucht haben, diesen Mann zu verletzen. Der zweite Angeklagte soll mit einem Besenstiel geschlagen haben. Ihnen drohen im Falle einer Verurteilung heute bis zu 10 Jahre Haft.