Wunschhotline: 0901 / 077828 (70ct/Anruf)

Verkehrshotline: 05242 / 6103030

Telefonnummer: 05242 / 61030

Bürozeiten:

Mo. – Fr. 08:30 – 16:30 Uhr

Feiertag geschlossen

Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Es Ist Zeit
Madeline Willers

Soeben gespielt:

  1. 10:39:Es Ist Zeit-Madeline Willers
  2. 10:36:Hobidi-Zwirn
  3. 10:26:Viel Zu Selten-2erbeziehung
  4. 10:22:Du Wirst Es Imma Sein-Renate
  5. 10:16:Ein Festival Der Liebe-Jürgen Marcus
  6. 10:12:Yellow Kangaroo-One Family
  7. 10:05:Die Nachbarin-Melissa Naschenweng
  8. 09:56:Was Zählt-Stefan Jürgens
  9. 09:46:Geboren Um Im Süden Zu Leben-Wind
  10. 09:39:Solange Du Noch Rot Wirst-Eva Luginger
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Donnerstag, 30.08.2018

* Sint gegen weitere Förderungen für Festspiele

* Schwere Unwetter im Oberland

* Wanderer sitzen auf Seegrube fest

Eine Mitarbeiterin einer Tankstelle im Außerfern ist Dienstag einem Betrüger aufgesessen. Ein Unbekannter hatte sich ihr gegenüber am Telefon als Mitarbeiter einer Mobilwertkartenfirma ausgegeben und sie aufgefordert, sogenannte Bitcoin-Ladebons auszudrucken, um ihm die Pin-Codes durchzugeben. Die Mitarbeiterin kam dieser Bitte nach. Die Bons wurden in der Folge eingelöst. Es entstand ein Schaden im niedrigen vierstelligen Eurobereich.


Aufgrund starker Unwetter waren gestern Abend im Bezirk Imst die Einsatzkräfte im Dauereinsatz. Im Laufe des Abends mussten etwa 15 Feuerwehren ausrücken. Es kam auch zu kleineren Vermurungen wie auch Überschwemmungen, meist weil die Kanalisation die Wassermengen nicht mehr aufnehmen konnte. Glück hatten drei Einheimische in einem PKW im Gewerbegebiet in Roppen. Dieser wurde im Bereich eines Kieswerkes von Geröllmassen erfasst. Die drei konnten sich allerdings noch rechtzeitig aus dem Auto befreien, bevor der PKW von weiteren Geröll- und Schlammmassen mitgerissen und erheblich beschädigt wurde.


Auf der Innsbrucker Seegrube saßen gestern zahlreiche Wanderer und Touristen fest. Grund dafür war ein Defekt der Nordkettenbahn. Mittels Einsatzfahrzeuge der Bergrettung wie auch der Feuerwehren wurden diese dann ins Tal gebracht. Die Ursache für den Defekt ist noch nicht bekannt.


Der Landtagsabgeordnete Markus Sint von der Liste Fritz fordert den sofortigen Stopp von Landesförderungen für die Tiroler Festspiele in Erl, bis die laufenden Steuerverfahren abgeschlossen sind. Rund 100 Strafverfahren gegen die Festspiele wegen des Verdachts der illegalen Beschäftigung von Ausländern und nicht bezahlten Sozialabgaben sind derzeit anhängig. Die zuständige Kulturlandesrätin Beate Palfrader indes hält sich noch bedeckt. Ein Stopp der Landesförderung ist für sie allerdings undenkbar. Sie spricht aber von einer schiefen Optik, wenn allfällig zu erwartende Strafen mit öffentlichen Fördergeldern beglichen werden sollen.


Für Kinder mit Behinderung ist in den letzten Wochen ohne jede Vorankündigung von den Finanzämtern die erhöhte Familienbeihilfe gestrichen worden. Grund dafür sind zwei Gerichtsentscheidungen von 2013 und 2016. Bisher versuchte man den behinderungsbedingten Mehraufwand durch erhöhte Familienbeihilfe auszugleichen. Das stand immer außer Streit und muss auch so bleiben, erklärt die ÖVP Sprecherin für Menschen mit Behinderung Kira Grünberg. Und sie weist weiter darauf hin, dass es mit der ÖVP keine Verschlechterung der Situation behinderter Kinder geben werde. Familienministerin Julianne Bogner Strauß hat nämlich schon eine Gesetzeskorrektur angeordnet, sodass Menschen mit Behinderung wie gewohnt die erhöhte Familienbeihilfe bekommen sollen.


Und ein 18-Jähriger muss sich heute vor dem Innsbrucker Landesgericht verantworten. Er ist wegen schwerer Erpressung und räuberischen Diebstahls angeklagt. Anfang Mai soll der Angeklagte gleich zweimal seine Schreckschusspistole gezückt haben und von seinen Opfern Geld gefordert haben. Dem ersten Opfer hat der 18-Jährige mit der Pistole nur gedroht und ihm dann 150 Euro abgenommen. Beim zweiten Opfer hat der Angeklagte sogar abgedrückt – von ihm soll er dann 220 Euro gestohlen haben.