Wunschhotline: 0901 / 077828 (70ct/Anruf)

Verkehrshotline: 05242 / 6103030

Telefonnummer: 05242 / 61030

Bürozeiten:

Mo. – Fr. 08:30 – 16:30 Uhr

Feiertag geschlossen

Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Wo Hast Du Denn Küssen Gelernt
Laura Wilde

Soeben gespielt:

  1. 14:16:Wo Hast Du Denn Küssen Gelernt-Laura Wilde
  2. 14:13:Deine Küsse Sind Wie Feuer-Calimeros
  3. 14:09:San Denn Olle Naarisch (Die Rockige)-Egemann
  4. 14:05:Weisst Du, Wie Es Ist-Marco Ventre & Band
  5. 13:57:Zieh Dich An Und Geh-Nockalm Quintett
  6. 13:48:L'oiseau Et L'enfant (Songcontest 77)-Marie Myriam
  7. 13:45:Lügst Du Immer Noch-Die Grubertaler
  8. 13:42:Die Sioux Aus Dem Tal-Ötztaler Alpentornados
  9. 13:38:Wie Im Himmel-Nik P.
  10. 13:31:Bei Uns Dahoam-Orig. Zillertaler
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Freitag, 08. Juni 2018

* Hund beißt Frau in Kufstein die Oberlippe ab

* zahlreiche Verkehrsunfälle fordern etliche Verletzte

* Unmut nach Absage des deutschen Verkehrsministers für den Brenner-Gipfel

Eine 82-jährige Deutsche ist gestern in Kufstein von einem Hund gebissen worden, und dabei schwer verletzt worden. Die Frau hat sich einem Paar, beide Anfang 50 Jahre alt, genähert, die mit ihrem braunen Kurzhaardackel auf dem Schoß auf einer Bank gesessen sind. Als das Opfer den Hund streicheln wollte, ist der sie angesprungen und hat ihr einen Teil der Oberlippe abgebissen. Die Deutsche ist daraufhin sofort zurück zu ihrer Reisegruppe um Hilfe zu holen, und ist nach der Erstversorgung ins Krankenhaus nach Kufstein eingeliefert worden. Das Paar mit Hund war nicht mehr am Tatort, deshalb bittet die Polizei die Bevölkerung nun um entsprechende Hinweise!



Gestern haben sich wieder zahlreiche Verkehrsunfälle ereignet bei uns in Tirol. Auf der Innsbrucker Kranebitter Allee ist ein 18-Jähriger mit seinem Auto gestern Mittag auf die Gegenfahrbahn geraten, und hat dort einen stehenden PKW gerammt. Das Auto des 18-Jährigen hat sich daraufhin überschlagen, und ist auf dem Dach liegen geblieben. Beide Autolenker sowie zwei Beifahrer des 18-Jährigen sind bei dem Crash verletzt worden und in die Innsbrucker Klinik eingeliefert worden.


Auf der Tuxer Landesstraße bei Finkenberg ist nach Holzfällarbeiten ein Baum so unglücklich abgerutscht, dass er ein Auto auf der Kühlerhaube getroffen und stark beschädigt hat, der Lenker blieb allerdings unverletzt.


In Stanz bei Landeck ist gestern Nachmittag eine 53-Jährige beim Auffahren auf die S16 die Arlberg Schnellstraße mit einem Oldtimerfahrer frontal zusammengekracht. Beide Autolenker und eine Beifahrerin haben sich dabei verletzt und sind mit der Rettung ins Krankenhaus nach Zams gebracht worden.


Und auf der Eiberg-Bundesstraße bei Söll ist gestern ein LKW umgekippt und gegen eine Steinwand geprallt. Der Lenker hat von der Feuerwehr Söll mit der Bergeschere aus der Fahrerkabine geschnitten werden müssen, er hat sich bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt.



Die gestrige Absage des deutschen Verkehrsministers Andreas Scheuer für den Brenner-Gipfel am kommenden Dienstag, sorgt auch heute noch für viel Unmut. Landeshauptmann Günther Platter spricht von schlechtem Stil des deutschen Verkehrsministes und meint, so gehe man miteinander nicht um. Auch ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz zeigt sich verärgert. Tirols Verkehrslandesrätin Ingrid Felipe zeigt sich enttäuscht und reagiert mit Unverständnis. Grünen-Verkehrssprecher Michael Mingler spricht gar von einem Affront gegenüber der Tiroler Bevölkerung. SPÖ-Verkehrssprecher Philip Wohlgemuth betitelt den deutschen Verkehrsminister als Schutzpatron der Transportwirtschaft. Wohlgemuth fordert indes Landeshauptmann Platter auf, Scheuer auf dessen Gipfel-Teilnahme zu drängen, andernfalls sei der Brenner-Gipfel heute schon ein Rohrkrepierer.Der Brenner-Gipfel findet nächsten Dienstag auf Geheiß von EU-Verkehrskoordinator Pat Cox statt. Zeil sei es, gemeinsame Maßnahmen für weniger LKW-Verkehr auf der Brennerroute zu erarbeiten.



Bei Steeg ist gestern eine 72-jährige Mountainbikerin ohne Fremdverschulden gestürzt, und hat sich dabei schwere Schädelverletzungen zugezogen. Sie ist mit dem Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus nach Feldkirch geflogen worden.



Der Vertrag von Wolfgang Meighörner, dem Chef der Tiroler Landesmuseen, wird nicht verlängert. Kulturlandesrätin Beate Palfrader hat gestern Nachmittag verkündet, seinen Vertrag mit Ende 2019 auslaufen lassen zu wollen. Grund dafür sei, dass das Vertrauensverhältnis und die Kommunikationsbasis nachhaltig geschädigt wurden. Meighörner hatte zuletzt öffentlich Kritik geäußert, an der geplanten Doppelspitze zur Führung der fünf Landesmuseen



Die Causa Gustav Kuhn gegen den Ötztaler Blogger Markus Wilhelm geht heute in die nächste Runde. Zwei Klagen mit Entschädigungsforderungen von insgesamt 100.000 Euro gegen Wilhelm hat Kuhn bekanntlich schon zurückgezogen. Heute allerdings wird am Landesgericht über eine weitere Klage Kuhns verhandelt. Wilhelm soll nämlich behauptet haben, dass Kuhn Künstlerinnen der Tiroler Festspiele Erl sexuell genötigt und/oder vergewaltigt haben soll. Pikantes Detail am Rande. Aufgrund zweier Zeugenaussagen von Opfern in den letzten Verhandlungsrunden hat das Landesgericht Innsbruck den Kuhn-Akt an die Staatsanwaltschaft zur Prüfung übermittelt.



Ein kurioser Diebstahl beschäftigt gerade die Polizei in Leutasch. Unbekannte haben am Mittwochabend die Haupteingangstür eines Beherbergungsbetriebs ausgehängt, und gestohlen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.



Der Westendorfer Vizebürgermeister Peter Pirchl tritt überraschend zurück. Hauptgrund dafür sei lt. eigener Aussage die schwierige Zusammenarbeit mit der Westendorfer Bürgermeisterin. Der Nachfolger von Pirchl wird in der nächsten Gemeinderatssitzung gewählt.



Bei Arbeiten an einem Balkon in Kirchberg hat sich gestern Mittag ein Arbeiter verletzt. Ein Bauarbeiter wollte über eine Leiter auf das Baugerüst steigen, die ist allerdings umgestürzt und mitsamt dem Arbeiter zu Boden gefallen. Dieser Arbeiter blieb unverletzt. Ein neben dem Baugerüst stehender 38-jähriger ist dann allerdings von einem herunterfallenden Gerüstbrett am Hinterkopf getroffen worden. Er hat mit dem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen werden müssen.



An der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck gibt es eine Besonderheit: Erstmals seit dem Tod der Religionspädagogin Herlinde Pissarek-Hudelist 1994 gibt es an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Uni Innsbruck mit Martina Kraml wieder eine Professorin. Gemeinsam mit dem ebenfalls neu berufenen Kirchenhistoriker Thomas Karmann hat Kraml gestern Abend ihre Antrittsvorlesung gehalten. Die gebürtige Vorarlbergerin ist ausgebildete Volksschullehrerin und interessiert sich in ihrem Fachgebiet ganz besonders für die interreligiöse Zusammenarbeit vor allem mit dem Islam. Kraml ist künftig als Professorin für Religionspädagogik und Religionsdidaktik an der Katholisch-Theologischen Fakultät und der Fakultät für Lehrerbildung tätig.



Und in Reith bei Kitzbühel hat nach Flämmarbeiten gestern Mittag der Dachstuhl des Musikpavillons Feuer gefangen. 50 Mann der Feuerwehren aus Reith und Oberndorf konnten den Brand aber rasch löschen, verletzt worden ist dabei niemand.