Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Another Brick In The Wall
Pink Floyd

Soeben gespielt:

  1. 03:20:Another Brick In The Wall-Pink Floyd
  2. 03:17:Te Ne Vai-Allessa & Bernhard Brink
  3. 03:14:S.o.s-Collage
  4. 03:11:Manchmal Geht Es Um Sekunden-Bandhouse
  5. 03:08:In Deinen Augen-Alpinkrainer
  6. 03:05:People Like You People Like Me-Glitter Band
  7. 03:02:Grenzenlos-Mario & Christoph
  8. 02:58:Ba-Ba Banküberfall-Eav
  9. 02:55:Waterloo-Abba
  10. 02:52:Frag Dein Herz-Knickernocker
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Freitag, 16. März 2018

* deutscher Jugendlicher stirbt in Münster an Stromschlag

* 77-Jähriger fährt auf der A12 ungebremst gegen Anpralldämpfer

* Rücktritte in der Gemeinde Buch

Ein tragisches Unglück ist gestern Abend in Münster passiert. Ein Schüler aus Deutschland ist auf einen Strommasten geklettert, und an einem Stromschlag verstorben. Die Schülergruppe aus Berlin war auf Skilager bei uns in Tirol. Am Abend wollten drei Jugendliche noch etwas einkaufen gehen, auf dem Nachhauseweg sind sie dann auf die Idee gekommen, auf einen Strommasten zu klettern. Der 14-Jährige kletterte voraus, ist in die Stromleitung geraten und die rund 25.000 Volt haben ihn zu Boden geschleudert. Für den Buben kam jede Hilfe zu spät – er war auf der Stelle tot. Die Freunde und Mitschüler des Jugendlichen sowie die Aufsichtspersonen werden jetzt von einem Kriseninterventionsteam psychologisch betreut.



Am 25. Mai tritt auch in Tirol eine neue Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO, in Kraft. Es ist eine EU-weite Verordnung und richtet sich vor allem an Unternehmen. Die Informationspflicht spielt darin eine große Rolle. Florian Brutter von der Abteilung für Arbeits-und Sozialrecht der Wirtschaftskammer Tirol:

„Dass ich dem Betroffenen auch mitteile, was ich mache und warum ich das mache, und wozu ich das mache. Und diese Informationsverpflichtung ist auch wesentlicher Bestandteil dieser Datenschutzgrundverordnung.“


Datenschutz ist offenbar ein generelles Problem - nicht für Unternehmen. In Zeiten von Tablet, Smartphone und Co geben viele Tiroler private Informationen oft ohne Nachzudenken preis.



Auf der A12 Inntalautobahn ist gestern Nachmittag ein 77-jähriger Einheimischer mit seinem Auto über den rechten Fahrbahnrand hinausgekommen, und ungebremst gegen einen sogenannten Anpralldämpfer bei der Autobahnausfahrt Hall West gekracht. Der Autolenker ist mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Innsbrucker Klinik gebracht worden, andere Verkehrsteilnehmer sind nicht zu Schaden gekommen.



Der 101-Jährige, der am Mittwoch in der Radfelder Pfarrkirche ausgeraubt worden ist, ist wohlauf. Er dürfte allerdings gezielt ausspioniert worden sein, weshalb die Polizei jetzt vor organisierten Bettlern warnt und zu erhöhter Wachsamkeit mahnt. Es wäre nämlich durchaus möglich, dass diese Kriminellen es speziell auf ältere Menschen abgesehen hätten.



Das Landeskrankenhaus Hall hat einen neuen ärztlichen Direktor. Und Christian Haring hat einiges vor. Neben baulichen Veränderungen schwebt ihm vor allem eine Optimierung der Ausbildung vor:


„Es hat sich auch durch die Arbeitszeitregelung bei den Ärzten viel verändert. Also inzwischen haben wir die Situation, dass Ärzte 48 Stunden inklusive der Dienste arbeiten. Das heißt auch in der Ausbildungszeit hat man nicht so viel Möglichkeiten, Zeit in der Arbeit und am Patienten zu verbringen. Und da müssen wir auch Ideen entwickeln, wie man durch verschiedene Lehrmethoden, durch Simulationszentren – wo es gigantische Möglichkeiten gibt, die Ausbildung zu optimieren."


Ein weiterer Schwerpunkt, den sich Christian Haring als ärztlicher Leiter gesetzt hat ist die ideale Abstimmung zwischen medizinischer Qualität und der Hotelleistung im Krankenhaus Hall. Alle Patienten sollen dort weiterhin optimal betreut werden, so Haring weiter.



Mit einem neuen Imagefilm will das Land Tirol den hohen Stellenwert der Musik in Tirol hervorheben und den Musikunterricht an den heimischen Schulen damit aufwerten. In Kooperation mit den Medienzentren Österreichs und Bozen hat das Medienzentrum des Landes Tirol jetzt die neue Medienproduktion “Musik entdecken” präsentiert. Die Geschichte der Volks- und Popmusik aber auch der Klassik soll so neu und verständlich beleuchtet werden. Im Film wird dabei nicht nur trockene Geschichte und Theorie gezeigt, sondern auch auf Praxistipps von bekannten Musikern wie etwa Herbert Pixner und Julian Le Play zurückgegriffen.Die Inhalte des zweistündigen Filmes orientieren sich am Lehrplan und sollen die musikalische Identität Österreichs im historischen, regionalen und internationalen Kontext bewusst machen.



In Innsbruck ist gestern Vormittag ein 58-jähriger in seine Wohnung heimgekehrt, und hat dabei sofort starken Brandrauch festgestellt. Die alarmierte Feuerwehr hat das Feuer dann rasch löschen können, verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Brandursache ist noch Gegenstand der Ermittlungen.



In Kirchbichl ist gestern ein 27-Jähriger von einem Baugerüst gestürzt. Der Polier war auf einer Baustelle gerade dabei, eine Mauer mit Beton zu befüllen. Der Betonschlauch hat dann allerdings z schwenken begonnen und den Einheimischen vom Gerüst geschleudert. Er hat sich dabei aber nur leicht verletzt.



In der Dorfregierung in der Gemeinde Buch hat es erneut gekracht. Nach dem Rücktritt des ehemaligen Bürgermeisters Otto Mauracher rund um einen Skandal um angebliche Grundstücksspekulationen seiner Frau und verseuchtes Trinkwasser, haben sieben Mandatare und zwei Ersatzgemeinderäte von der Liste des Ex-Bürgermeisters jetzt ihren Rücktritt eingereicht. Grund dafür sollen unüberbrückbare Differenzen mit der nunmehrigen Bürgermeisterin von Buch, Marion Wex sein. Bis Montag können die gewählten Funktionäre sich noch umentscheiden, und quasi den Rücktritt vom Rücktritt einreichen. Ansonsten ist der Bucher Gemeinderat handlungsunfähig, und es müsste neu gewählt werden.



Wir bleiben in der Politik. Innerhalb der nächsten Tage soll wie berichtet eine neue Tiroler Landesregierung stehen. Danach soll dann auch über die Nachfolge von Jürgen Bodenseer als Wirtschaftskammer-Präsident entschieden werden. Und hier hat sich zuletzt Wirtschaftsbund Chef Franz Hörl wieder selbst ins Spiel gebracht. Der von ihm propagierte Generationenwechsel würde sich damit allerdings erübrigen.



Und die Ladiser Straße dürfte vermutlich erst ab morgen Früh wieder für den Verkehr freigegeben werden können. Das haben die Einsatzkräfte nach einer Krisensitzung gestern entschieden. Der absturzgefährdete Hang ist nämlich nach wie vor in Bewegung, gestern haben sich neue, große Risse gebildet. Untertags funktioniert die Versorgung wie berichtet über einen Notweg. Pünktlich zum morgigen Urlauberschichtwechsel sollen die rund 12.000 Gäste aus Serfaus, Fiss und Ladis dann wieder über die Ladiser Straße an- und abreisen können, an deren Fertigstellung derzeit 24h täglich gearbeitet wird.