Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Du Bist Wie Die Sterne So Schön (14)
Calimeros

Soeben gespielt:

  1. 01:32:Du Bist Wie Die Sterne So Schön (14)-Calimeros
  2. 01:27:Jeronimo Blue-Simone
  3. 01:24:Please Release Me-Engelbert
  4. 01:21:Mama (18)-Hannah
  5. 01:17:Ich Lass Euch Alles Da-Udo Jürgens
  6. 01:13:I Hob Vagessn...-Die 3
  7. 01:09:Lieder, Die Die Liebe Schreibt-Nana Mouskouri
  8. 01:05:Es Tut Gut (15)-Maximilian Arland
  9. 01:03:Keine Andre, Nur Du-Schürzenjäger
  10. 00:58:Heast As Nit (Edit)-Hubert Von Goisern & Die Alpinkatzen
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - FR: 18:00-19:00
SA: 18:00-20:00

Mittwoch, 03. Februar

* Neue Vorwürfe nach Demo in Innsbruck

* Februar-Landtag beginnt

* Naturbahnrodel-WM verschoben

Nachdem die Coronavirus-Mutation aus Südafrika in Tirol nachgewiesen worden ist, hat die Gerüchte-Küche ordentlich zu brodeln begonnen. Von Golfrunden und Partys in Südafrika ist den sozialen Netzwerken zu lesen gewesen. Die Betroffenen der Gerüchte gehen jetzt in die Offensive. Die Lebensgefährtin eines bekannten Zillertaler Hoteliers sagt, dass sie nach ihrem Südafrika-Aufenthalt einen negativen PCR-Test bei der Einreise hatte, und sie beide sich sehr wohl an die Quarantäne gewesen sind. Auch Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler und Wirtschaftsbund-Obmann Franz Hörl stellen klar, dass sie weder in Südafrika noch auf einer Party waren.



Nach der völlig aus dem Ruder gelaufenen Demo „Grenzen tötet“ vergangenes Wochenende in Innsbruck, sind mittlerweile alle 15 festgenommenen Personen wieder frei gelassen worden. Zu dieser Demo gibt es zahlreiche Anschuldigungen von den Aktivisten und der Polizei. Die Polizei geht davon aus, dass Teile der Aktivisten nach Innsbruck gereist sind, um gezielt dort gewalttätige Angriffe gegen die Polizei auszuüben und die Auflösung der Demo zu provozieren. Unter anderem sollen sie ihre Fingerkuppen dafür abgeklebt haben, damit keine Fingerabdrücke nachzuweisen sind. Die Aktivisten wiederrum werfen der Polizei Verletzung der Menschen,- und Grundrechte vor. Festgenommen sollen nicht telefonieren haben dürfen, außerdem soll es bei Untersuchungen Griffe in den Intimbereich gegeben haben. Die Polizei nimmt diese Vorwürfe sehr ernst und wird das jetzt prüfen.



Im Congress in Innsbruck hat heute um 9 Uhr die erste Landtagssitzung im Jahr 2021 begonnen. Heute stehen einige mündliche Anfragebeantwortungen auf dem Programm. Die Liste Fritz hat eine Anfrage an Bildungslandesrätin Beate Palfrader gestellt, was die Situation an den Tiroler Berufsschulen betrifft. Die NEOS haben eine mündliche Anfrage an Landeshauptmann Günther Platter gestellt, sie wollen wissen, wie Betriebe nach dem Lockdown konkret unterstützt werden. Außerdem gibt es zwei Dringlichkeitsanträge zum Thema Verkehr. Einen von ÖVP und Grünen zur Vignettenbefreiung von der deutschen Grenze bis zu Ausfahrt Kufstein Süd. Beim zweiten Dringlichkeitsantrag geht’s um den Neubau der Luegbrücke auf der A13 Brennerautobahn, dort soll eine dritte Fahrspur verhindert werden, damit der Straßenverkehr nicht noch attraktiver wird. Außerdem stellt die Opposition der Regierung unter dem Titel „Impf-Chaos“ mehr als 30 Fragen.



Eine 74-Jährige aus Telfs ist auf einen Betrüger hereingefallen und hat viel Geld verloren. Ende November letzten Jahres hat sie über ein Online-Scrabble-Spiel einen US-Amerikaner kennengelernt. Dieser hat das Vertrauen der Frau gewonnen und sie unter Vorspiegelung falscher Tatsachen um Geld gebeten. Die 74-Jährige hat dann mehrere 10.000 Euro an den Mann überwiesen.



In Arzl/Innsbruck ist eine 94-Jährige Frau, während Sie geschlafen hat, ausgeraubt worden. Unbekannte Täter haben ein Fenster eingeschlagen und sich so Zugang in die Wohnung verschafft. Aus Kästen und Schubladen haben sie dann goldenen Armbänder, Halsketten und Ringe gestohlen. Die Schadensumme ist nicht bekannt.



Eine 81-Jähriger Einheimische ist gestern auf der Amraser-Straße beim Überqueren der Fahrbahn von einem Auto erfasst, auf die Motorhaube und in weiterer Folge auf die Straße geschleudert worden.   Mit Verletzungen unbestimmten Grades ist sie mit der Rettung in Klinik Innsbruck eingeliefert worden.



Und die Naturbahnrodel-WM in Umhausen muss um eine Woche verschoben werden. Eigentlich hätte die WM dieses Wochenende stattfinden sollen. Aufgrund der warmen Temperaturen, sehen sich die Verantwortlichen gezwungen, das Sportevent auf nächstes Wochenende zu verlegen. Dann sollen die Temperaturen wieder winterlicher sein und damit auch faire Bedingungen herrschen.