Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Schenk Mir No Oamal So An Sommer
Zillertaler Haderlumpen

Soeben gespielt:

  1. 18:22:Schenk Mir No Oamal So An Sommer-Zillertaler Haderlumpen
  2. 18:16:Die Stunde Null Der Zärtlichkeit-Freddy Pfister Band
  3. 18:12:Der Kleine Prinz-Bernd Clüver
  4. 18:09:Marillala-Orig. Tiroler Alpenbummler
  5. 18:05:Weisse Rosen Aus Athen-Nana Mouskouri
  6. 17:57:Ich Beneide Das Meer-Carrière
  7. 17:52:Setz Di Nieder, Ruck Ma Z'samm-Schürzenjäger
  8. 17:47:Es War Nur Eine Nacht-Claudia Jung
  9. 17:43:20 Minuten Zu Spät-Tom Astor
  10. 17:39:Heiße Nächte In Palermo-Eav
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Mittwoch, 9. Mai 2018

* 96jährige bei Treppensturz schwer verletzt

* Wohlgemuth fordert flächendeckende Maut in ganz Tirol

* Vorwärts wieder vor Gericht

Ein Treppensturz wäre gestern Nachmittag einer 96jährigen Frau beinahe zum Verhängnis geworden. Ermittlungen zufolge hat die betagte Dame nach einem Einkauf die Einkaufstasche in ihre Wohnung getragen und dürfte dabei über die Stiege gestürzt sein. Sie erlitt durch den Sturz schwere Verletzungen und musste in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert werden.


In Innsbruck entpuppte sich ein vermeintlich kleiner Ladendieb als EU-weit per Haftbefehl gesuchter Mann. Der 45jährige Bulgare war bereits am Samstag in einem Einkaufszentrum festgenommen worden. Nach weiteren Erhebungen der Polizei stellte sich heraus, dass ebenderselbe Mann in den Niederlanden wegen schweren Raubes gesucht wird.


Im Ehrwalder Klettersteig „Stopselzieher“ in Richtung Gipfel der Zugspitze ist gestern Nachmittag eine 32jährige Deutsche abgestürzt.  Sie war mit ihrem Mann auf den Gipfel der Zugspitze unterwegs und musste aufgrund von Schnee das Sicherungsseil aushängen. Kurze Zeit später verlor die Frau das Gleichgewicht und stürzte rund 5 Meter auf einen Felsvorsprung ab. Dabei erlitt die 32jährige schwere Verletzungen und musste vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Reutte geflogen werden. Ihr Mann blieb unverletzt.


Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich gestern Nachmittag auf der Tiroler Straße bei Stams ereignet. Eine 75jährige Autofahrerin übersah bei einem Überholmanöver in einer langgezogenen Rechtskurve das entgegenkommende Auto einer 27jährigen. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver kam es zum Frontalzusammenstoß. Beide Lenkerinnen wie auch die 73jährige Beifahrerin der Unfallverursacherin erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden in die Klinik nach Innsbruck bzw. ins Krankenhaus Zams gebracht. Die Tiroler Straße war rund eine Stunde gesperrt.


Ein Fahrradauffahrunfall gestern Nachmittag in Innsbruck hat einen Schwerverletzten gefordert. Ein 39jähriger Iraker war mit seinem Drahtesel in der Museumstraße auf das Fahrrad eines 65jährigen Innsbruckers aufgefahren, der aufgrund von mehreren Autos, die einem Rettungswagen Platz machten, stehengeblieben ist. Der Iraker wurde durch den Aufprall über den Lenker geschleudert und blieb mit schweren Kopfverletzungen auf der Fahrbahn liegen. Er musste in die Klinik Innsbruck gebracht werden.


Jede Menge Arbeit hatten gestern in Tirol die Spezialisten des Entminungsdienstes in Tirol. In Ranggen mussten sie am Vormittag eine bei Grabungsarbeiten gefundene amerikanische 250 kg Fliegerbombe entschärfen. In Ebbs sprengten sie eine von einem Wanderer gefundenen Blindgänger einer Granate.


Philip Wohlgemuth, Verkehrssprecher der SPÖ Tirol warnt davor, das Transitproblem auf dem Rücken der Autofahrer zu lösen. Wohlgemuth sieht diese nämlich einmal mehr als Bauernopfer. „Denn jahrelang wurde den Konsumenten der Kauf eines Dieselfahrzeuges eingeredet. Nun würde ein plötzlicher Anstieg des Treibstoff-Preises für diese erhebliche Mehrkosten verursachen. Und so träfe es in diesem Fall einmal mehr die Falschen“, warnt Wohlgemuth vor einer überhasteten Abschaffung des Diesel-Privilegs. Um der Transitproblematik Herr zu werden, rät Wohlgemuth, eine fahrleistungsabhängige, flächendeckende Maut für LKW ab 3,5 Tonnen auf allen Landes- und Gemeindestraßen einzuheben. Auch eine Zweckwidmung könnte unter anderem den Gemeinden bei Straßensanierungen hilfreich sein.


Am Innsbrucker Landesgericht sitzt heute ein Metzger auf der Anklagebank. Dem 24-Jährigen wird vorgeworfen, Fleisch das nicht mehr zum Verzehr geeignet war, nicht wie vom Tierarzt angeordnet entsorgt zu haben. Stattdessen hätte der Mann sich eine gefälschte Bestätigung besorgt und das genussuntaugliche Fleisch an einen Hotelbetrieb verkauft. Außerdem soll er Fleisch aus der Metzgerei seines Chefs gestohlen haben. Wegen mehrerer Vergehen drohen dem Metzger heute im Falle einer Verurteilung bis zu drei Jahre Haft.


Und die ehemalige Tiroler Landtagspartei Vorwärts Tirol ist heute wieder Thema, und zwar am Innsbrucker Landesgericht. Heute Vormittag wird die Verhandlung fortgesetzt, in der die ehemaligen Landtagsabgeordneten von Vorwärts Tirol wegen ihres nicht gestellten Antrags auf Parteienförderung verklagt werden. Heute geht es um den Restbetrag aus dem Jahr 2016, also um insgesamt knapp 210.000,- €uro. Angeklagt ist heute allerdings nur noch der ehemalige Klubobmann, Hans Lindenberger. Die beiden ehemaligen Abgeordneten Maria Zwölfer und Josef Schett haben die Forderungen bereits anerkannt.