Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Hal-Le-Lu-Ja
Klostertaler

Soeben gespielt:

  1. 17:27:Hal-Le-Lu-Ja-Klostertaler
  2. 17:24:You're The One That I Want-Olivia Newton John & John Travolta
  3. 17:17:In 80 Küssen Um Die Welt-Michelle
  4. 17:12:Flotte Liada-Höllawind
  5. 17:09:One Way Ticket-Eruption
  6. 17:05:Sie Hat Es Wieder Getan-Thomas Anders & Florian Silbereisen
  7. 17:04:Verkehr On-U1
  8. 16:57:Ich Will Nur Liebe-Florian Fesl
  9. 16:54:I Will Survive-Gloria Gaynor
  10. 16:47:Anton Aus Tirol-Dj Ötzi
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - FR: 18:00-20:00

Montag, 20. Jänner 2020

* Banküberfall wird heute verhandelt

* Operation Daedalus20 startet heute

* Telfs feiert heute Dorffeiertag

Am Innsbrucker Landesgericht wird heute Vormittag ein bewaffneter Raubüberfall verhandelt. Der Angeklagte soll am 31. Juli 2019 die Raiffeisenlandesbank am Marktplatz in Innsbruck überfallen, und fast 150.000 Euro erbeutet haben. Christoph Hundertpfund vom Landeskriminalamt erinnert sich, was damals genau passiert ist:

"Der Mann war damals maskiert, als er das Geldinstitut im Zentrum von Innsbruck betreten hat. Er hat sofort ein Messer gezückt und die beiden Bankbediensteten damit bedroht. Er ist dann über den Tresen gesprungen und hat sich aus den Kassen bedient. Während des Vorfalles ist noch ein Bankkunde in der Bank gewesen, zum Glück ist niemand verletzt worden. "

Dem Mann drohen im Falle einer Verurteilung bis zu 15 Jahre Haft.



Von heute bis inklusive Donnerstag läuft die Luftraumüberwachungsoperation Daedalus20, bei der am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos in der Schweiz auch der angrenzende Luftraum in Tirol und Vorarlberg durch das österreichische Bundesheer gesichert wird. Zusätzlich zum normalen Flugbetrieb wird es auch am Flughafen Innsbruck in den kommenden Tagen vermehrt militärische Flüge, geben, wie Flughafendirektor Marco Pernetta bestätigt:

Wir wollen die Bevölkerung natürlich auch darüber informieren, weils auch Flugbewegungen von Eurofightern gibt, aber auch vermehrte militärische Flugzeuge die insbesondere ab Innsbruck starten und auch landen"

Insgesamt sind für diese Luftraumsicherungsoperation rund 1000 Soldaten, sowie 10 Hubschrauber und 12 Flächenflugzeuge, inklusive Eurofighter, im Einsatz.



In der Marktgemeinde Telfs findet heute mit dem „Sebastianifest“ der jährliche und traditionelle Dorffeiertag statt. Dabei wird der heilige Sebastian geehrt, der im Jahr 1634 den Bürgern geholfen haben soll, die Pest zu überwinden. Der Großteil der Geschäfte bleibt in Telfs heute geschlossen.



Glück gehabt hat ein 27 jähriger Mann aus Scheffau. Der hat gestern in der Früh in einer Kurve auf der Gemeindestraße in Reith im Alpbachtal die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist über den Fahrbahnrand hinaus gekommen. Das Auto hat sich mehrfach überschlagen und ist schließlich zwischen Bäumen hängen geblieben. Der Mann ist unverletzt geblieben, allerdings war er alkoholisiert.



Nach einer Körperverletzung sucht die Polizei in Telfs Zeugen. Dort ist nämlich in der Nacht auf gestern  zwischen halb zwei und zwei Uhr Früh ein 42 jähriger von einem Unbekannten attackiert worden, nachdem der Mann zuvor einen Streit zwischen einem Mann und einer Frau schlichten wollte. Dem 42 jährigen wurde ins Gesicht geschlagen – er musste in die Klinik gebracht werden.



Zwei Deutsche sind am Wochenende in Seefeld aneinander geraten. Am Ende musste einer der beiden Streithähne nach einem Faustschlag ins Krankenhaus gebracht werden.



Und geeinigt haben sich Tirol und Bayern in Sachen Zugverbindung. So hat man sich erstmals auf eine gemeinsame Ausschreibung der Verkehrsleistungen im Schienenpersonennahverkehr ab Dezember 2025 geeinigt. Dadurch versprechen sich beide Länder eine deutliche Verbesserung des Zug-Angebots auf der Strecke Innsbruck – Mittenwald – München und auf der Außerfernbahn Garmisch-Partenkirchen – Reutte – Pfronten-Steinach.