Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Ein Tag Mit Dir
Oswald Sattler

Soeben gespielt:

  1. 04:31:Ein Tag Mit Dir-Oswald Sattler
  2. 04:26:Wieder Hier-Marius Müller Westernhagen
  3. 04:23:Beauty And The Beast-Celine Dion & Peabo Bryson
  4. 04:19:Diese Eine Große Liebe-Graziano
  5. 04:16:Gianna-Rino Gaetano
  6. 04:13:Glücklich Sein-Lisa Valentin
  7. 04:09:Mittendrin-Klostertaler
  8. 04:06:Papa Joe (Featured From Brian Conolly)-Sweet
  9. 04:03:Vielleicht-Leonard + Sabrina Sauder
  10. 03:59:Ich Suche Keinen Braven Mann-Jazz Gitti
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Montag, 23. Juli 2018

* Mehrere Einbrüche in Tirol

* Containerdorf für 800 Schüler

* Kinderporno: Männer vor Gericht

Nach der Kostenexplosion und dem Baustopp des neuen MCI Gebäudes in Innsbruck gehen die Diskussionen jetzt weiter. Vor allem die geplante Busgarage steht im Fokus der Stadtpolitiker. Kurz war sogar die Rede, dass diese bei der Überarbeitung der Baupläne möglicherweise nicht erhalten bleiben könnte. Eine Arbeitsgruppe soll jetzt eine Lösung für die Reisebusse finden. Für Bürgermeister Georg Willi steht aber fest: falls die Busgarage gebaut werden sollte, dann müsse sie sich selber über die Parkgebühren tragen. Christoph Kaufmann, Sportsprecher der Liste Für Innsbruck, betont in einer Aussendung  auch, dass der öffentliche Sportplatz bei der Sowi im Bereich des Busparkplatzes in Zukunft unbedingt erhalten bleiben muss.



Glück im Unglück hatte ein 29-jähriger Einheimischer Samstagabend in Fieberbrunn. Der Mann hat sein Auto im Bereich des Krotenbaches angehalten, um etwas auf seinem Handy nachzuschauen. Plötzlich hat sich das Auto rückwärts in Bewegung gesetzt und ist über eine Böschung in den Bach gestürzt. Der 29-Jährige ist unverletzt geblieben.



Am Innsbrucker Landesgericht müssen sich heute zwei Männer wegen pornografischer Darstellung Minderjähriger verantworten. Heute Vormittag steht ein 32-Jähriger vor Gericht, der ein kinderpornografisches Video besessen und an 11 Personen weitergeschickt haben soll. Am Nachmittag muss sich dann ein 42-Jähriger verantworten, der sich über Snapchat mit drei unter 14-jährigen Mädchen angefreundet haben soll, um kinderpornografische Darstellungen von ihnen zu erhalten. Er soll außerdem mehrere solcher kinderpornografischen Darstellungen gespeichert haben. Den beiden Männern drohen heute im Fall einer Verurteilung jeweils hohe Geldstrafen bis hin zu mehrjähriger Haft.



Einbrecher haben am Wochenende in Tirol wieder ihr Unwesen getrieben. Sowohl in Natters, als auch in Innsbruck sind bisher unbekannte Täter gewaltsam einmal in ein Einfamilienhaus und einmal in die Wohnung eines Mehrparteienhauses eingebrochen. In beiden Fällen ist noch unklar, ob die Täter etwas erbeuten konnten. In Silz hat eine bislang unbekannte Täterschaft in zwei etablierten Firmen zugeschlagen. In einer KFZ-Firma haben die Täter einen Kleintresor aufgebrochen und Geld aus der Registrierkasse gestohlen. Sie haben auch eine Handkasse sowie Bargeld aus dem Kaffeeautomaten entwendet. In einer zweiten Firma haben die vermutlich gleichen Täter ebenfalls einen Kaffeeautomaten aufgebrochen. Die Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.



Und derzeit wird im Westen von Innsbruck ein Containerdorf für 800 Schüler errichtet. Der Grund: Das Gymnasium Sillgasse in der Innsbrucker Innenstadt wird demnächst abgerissen –in den nächsten 2 Jahren soll ein neues Schulgebäude errichtet werden. Ab Mitte September werden also rund 800 Schüler in Containern am Technikerareal unterrichtet. Die Kosten für das neue Schulgebäude der Sillgasse betragen übrigens rund 26 Millionen Euro.