Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Buona Sera
Louis Prima

Soeben gespielt:

  1. 06:39:Buona Sera-Louis Prima
  2. 06:34:Wir Zwei-Helene Fischer
  3. 06:28:Brasilia-Roberto Delgado
  4. 06:26:Wir Tanzen Weiter-Die Jungen Südsteirer
  5. 06:23:Too Good To Be Forgotten-Amazulu
  6. 06:16:Ich Bin Da-Robert & Styrina
  7. 06:12:Sag Dankeschön Zu Deiner Frau-Semino Rossi
  8. 06:09:Heut Rock Ma Den Tanzbod'n-Die Granaten
  9. 06:05:Nicht Verdient-Michelle & Matthias Reim
  10. 05:58:Moonlight Tango-Mr. Acker Bilk
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Montag, 28. Mai 2018

* Spaziergänger in Wörgl mit Messer und mit dem Umbringen bedroht

* Mountainbiker muss nach Sturz lange reanimiert werden

* 50.000 Besucher beim Alpenregionstreffen der Schützen in Mayrhofen

In Wörgl ist am Samstagabend, kurz vor halb neun, ein 57-Jähriger mit seinem Hund spazieren gegangen, als er sich durch einen aus einer Tiefgarage kommenden PKW gefährdet gefühlt hat. Nach einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Mann und dem PKW-Lenker, soll letzterer angeblich ein Jagdmesser gezogen haben, es dem Hundeführer an den Hals gehalten und ihn mit dem Umbringen bedroht haben. Gestern Nachmittag hat das Opfer den Mann dann wieder erkannt, und ihn angezeigt. Die Polizei hat daraufhin in der Wohnung des Mannes, gegen den ein aufrechtes Waffenverbot besteht, insgesamt 6 verschiedene Messer – darunter Kampf- und Wurfmesser, sowie eine Machete mit einer 40 cm langen Klinge sichergestellt. Der Mann wird angezeigt.



In Brixen im Thale ist gestern Abend eine Autofahrerin mit ihrem PKW seitlich mit einem Mountainbiker kollidiert. Der 56-jährige Radfahrer ist gestürzt und bewusstlos auf dem Asphalt liegen geblieben. Der Mann hat sich schwer verletzt und hat über längere Zeit reanimiert werden müssen. Vom BKH St. Johann ist er anschließend noch in die Innsbrucker Klinik geflogen worden.



Wegen herabfallender Mauerteile ist die Wiltener Basilika derzeit gesperrt. Die Innsbrucker Berufsfeuerwehr hat durch Abklopfen noch weitere lose Teile entfernt. Wie lange die Basilika geschlossen, bzw. der Vorplatz gesperrt bleibt, ist derzeit noch nicht bekannt.



Ab heute Nacht kommt es auf der A12 Inntalautobahn bei der Anschlussstelle Zirl-West zu Verkehrsbehinderungen. Der Grund sind Vorbereitungsarbeiten für eine Baustelle. Dabei wird ein Teil der Fahrbahn in Fahrtrichtung Innsbruck abgefräst, um die Baustelle überhaupt einrichten zu können. Deswegen wird bereits ab Dienstag der Verkehr auf den Pannenstreifen und die erste Fahrspur geführt. Am 4. Juni starten dann die tatsächlichen Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn wie auch an den dortigen Brücken. Wichtig für die Autofahrer: Die Anschlussstelle Zirl-West kann durchwegs ohne Sperren befahren werden. Die Kosten für die Sanierungsarbeiten belaufen sich auf rund sechs Mio. Euro.



Auf der Planseestraße bei Reutte ist gestern ein Motorradfahrer in einer Linkskurve erschrocken, und gestürzt. Sein Motorrad ist dann gegen die Vorderseite eines entgegenkommenden Wohnmobils geprallt, und hat es erheblich beschädigt. Der Motorradfahrer befindet sich im BKH Reutte in stationärer Behandlung, die Insassen des Wohnmobils sind unverletzt geblieben.



In Kössen ist gestern Mittag ein 70-jährige E-Bike-Fahrerin mit einem 17-jährigen Mopedfahrer zusammengestoßen. Beide sind gestürzt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH St. Johann eingeliefert worden.



In Innsbruck ist gestern Früh ein 34-Jähriger eingeschlafen, während er auf dem Herd Speisereste aufwärmen wollte. Durch die starke Rauchentwicklung ist der Feuermelder ausgelöst worden. Die Feuerwehr hat die Wohnung dann belüftet, der Mann ist mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert worden.



Die Kletter-Weltmeisterschaft im September in Innsbruck ist finanziell abgesichert. Das hat vergangene Woche der Geschäftsführer der Kletter WM, Michael Schöpf bestätigt. Und das trotz der Tatsache, dass das Budget von 2,5 auf 2,8 Mio. Euro nachgebessert werden musste. Aus gutem Grund, denn Klettern ist mittlerweile Olympisch geworden:


„Dadurch ist auch die Kombination als eigenständige Disziplin hinzugekommen, dh. wir haben jetzt fünf Disziplinen, und nicht vier Disziplinen zur Ausrichtung. Dadurch ist die Weltmeisterschaft um zwei Tage länger geworden – das hat natürlich auch finanzielle Konsequenzen“,


so Schöpf. Nicht für das Budget der Kletter-WM. Denn laut Schöpf konnten relativ rasch weitere Sponsoren gefunden werden.



Zum 25. Alpenregionstreffen der Schützen in Mayrhofen am vergangenen Wochenende sind neben hochrangiger Polit-Prominenz auch rund 50.000 Besucher angereist. Am Highlight des Events, dem großen Festumzug am gestrigen Sonntag, haben knapp 11.000 Schützen aus der gesamten Alpenregion teilgenommen.



Im Seniorenheim in Hall hat gestern eine 55-jährige Bewohnerin eine Kerze und offenbar auch ein Buch angezündet, woraufhin mehrere kleinere Gegenstände auf einem Tisch Feuer gefangen haben. Mitarbeiter haben den Rauch bemerkt und den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr schon fast zur Gänze löschen können. Die beiden Mitarbeiter sind allerdings mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins LKH Hall eingeliefert worden.



Auf dem Reinhard Schiestl Klettersteig in Längenfeld ist gestern ein 45-jähriger US-Amerikaner bei einer Tour wegen nachlassender Kräfte einige Meter abgestürzt. Weil er sich am Fußgelenk verletzt hat, hat er nicht mehr weiterklettern können. Die Bergrettung hat den Mann abgeseilt.



Und am Wochenende waren in Tirol wieder Einbrecher aktiv. Bei einer Tankstelle in Innsbruck hat ein Unbekannter gestern Früh den Kassenautomaten einer Waschstraße aufgebrochen, aber lediglich ein paar Euro erbeuten können. In Westendorf sind in der Nacht auf Sonntag Unbekannte in ein Lagerhaus eingebrochen. Aus dem Kaffeeautomaten und der Registrierkasse haben sie ebenfalls nur einen geringen Bargeldbetrag erbeuten können.