Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Es Lebe Der Sport/*0163
Rainhard Fendrich

Soeben gespielt:

  1. 23:46:Es Lebe Der Sport/*0163-Rainhard Fendrich
  2. 23:43:I Bleib Bei Volksmusik-Edlseer
  3. 23:40:Bonnie & Clyde-Fantasy
  4. 23:37:Kiss Me-Charles Jerome
  5. 23:33:Hand Auf's Herz-Ireen Sheer
  6. 23:30:Das Zweite Gefühl-Vincent & Fernando
  7. 23:26:Mexican Girl-Smokie
  8. 23:24:Pfundskerle Kommen Nur Aus Pfunds-Pfunds Kerle
  9. 23:20:A Geschenk Des Himmels-Harry Kucera
  10. 23:17:Ganz Paris Träumt Von Der Liebe-Caterina Valente
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Samstag, 10. Februar 2018

Reutte: Polizei klärt Einbrüche auf+Verkehrsunfall mit Kutschengespann+Innere Medizin: Eröffnung in zwei Monaten

Mehrere Schutzengel hatte eine 25jährige PKW-Lenkerin gestern Früh auf der Arlberg-Schnellstraße im Pianner Tunnel. Bei einem Überholmanöver wurde sie mit ihrem Auto von einem LKW gegen die Tunnelwand gedrückt und 30 Meter mitgeschleift. Der LKW-Fahrer hatte kurz zuvor aus Unachtsamkeit ein vor ihm fahrendes Fahrzeug übersehen und deshalb seinen LKW nach links verrissen, um einen Unfall zu vermeiden. Die Lenkerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Die Polizei in Reutte konnte zwei Einbrüche in Breitenwang aufklären. Dort war gestern Früh in der Mühlerstraße und am Max –Kerber Platz eingebrochen worden. Nach umfangreichen Ermittlungen wurde ein 18jähriger Pole ausgeforscht, der einer Polizeistreife unmittelbar vor den Einbrüchen aufgefallen war. Er hatte unter Alkoholeinfluss einen PKW unbefugt und ohne Führerschein in Betrieb genommen. Der Mann wurde festgenommen.

Bei einem Skiunfall gestern Nachmittag am Hintertuxer Gletscher ist eine 60jährige Rumänin schwer verletzt worden. Die Frau war zuvor mit einem 24 jährigen Deutschen zusammengestoßen und kam zu Sturz. Sie wurde mit Kopf- und Schulterverletzungen ins Krankenhaus Schwaz geflogen.

In Reith bei Seefeld ist es gestern Mittag zu einem Verkehrsunfall mit einem Kutschengespann gekommen. Bei einem Überholmanöver ist ein 88jährige PKW-Lenker mit seinem Fahrzeug auf die Kutsche aufgefahren. Eine 59jährige Frau wurde dabei mit ihrer 4jährigen Enkelin aus der Kutsche geschleudert und schwer verletzt. Sie wurde in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Die Kinder, die Mutter und der 37jährige Kutscher erlitten leichte Verletzungen. Die Pferde kamen mit dem Schrecken davon.

Gestern wurde in Innsbruck eine neue Mobilfunkgeneration eingeläutet, denn Tirols Landeshauptstadt soll die erste Stadt Österreichs werden in der es 5 G Internet gibt. Im Herbst dieses Jahres steht die Versteigerung der Frequenzen an. In knapp zwei Jahren soll 5 G dann für den Verbraucher zu Verfügung stehen.

In zwei Monaten wird der Neubau der Inneren Medizin seiner Bestimmung übergeben. Und soll vor allem für Krebspatienten Verbesserungen bringen. Auch längere Wartezeiten in der Ambulanz gehören künftig der Vergangenheit an. Insgesamt kostet die „Neue Innere Medizin“ 68 Mio. Euro. Finanziert wurde jeweils die Hälfte von Bund und Land.

Und gestern Abend ist im Innsbrucker Kongress der Bauernbundball über die Bühne gegangen. Der Ball ist alle Jahre wieder ein Treffpunkt von Jung und Alt. Aber auch von politischer Prominenz. Auch Landeshauptmann Günther Platter ließ sich den Ball nicht entgehen.