Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Hand Auf's Herz
Ireen Sheer

Soeben gespielt:

  1. 23:27:Hand Auf's Herz-Ireen Sheer
  2. 23:22:All By Myself-Eric Carmen
  3. 23:19:Die Welt Von Heut-Udo Wenders
  4. 23:15:Baila (Sexy Thing)-Zucchero
  5. 23:11:Du Bist Ein Teufel Mein Engel-Chris Alexandros
  6. 23:07:Das Stadl-Date-Die Granaten
  7. 23:05:Get Down-Gilbert O'sullivan
  8. 23:01:Nordlichter-Vincent Gross
  9. 22:58:Bitte Geh Net Weg-Gernot
  10. 22:55:Yesterday Man-Chris Andrews
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Samstag, 26. Mai 2018

* Kletterer in Martinswand abgestürzt

* Kurioser Fall von Tierquälerei in Gerlos

* Polizei warnt erneut vor Neffen-Trick-Betrüger

In Hall ist gestern Vormittag ein 70jähriger bosnischer Fußgänger bei einem Zusammenstoß mit einem Radfahrer auf einem Radweg schwer verletzt worden. Der Mann musste mit schweren Beckenverletzungen in die Klinik Innsbruck eingeliefert werden.


In Steinach am Brenner streifte gestern Nachmittag ein Autofahrer mit dem Seitenspiegel ein 9jähriges Kind. Dabei erlitt das Kind Verletzungen unbestimmten Grades. Es wurde mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.


Gestern Nachmittag ist ein 20jähriger Österreicher in der Martinswand abgestürzt. Er verlor auf der Mehrseillängenroute Schwarzenlander/Sint im Vorstieg den Halt und stürzte rund 30 Meter ins Seil. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit seiner Kletterpartnerin mit dem Rettungshubschrauber mittels Tau geborgen.


In Gerlos ist ein kurioser Fall von Tierquälerei bekannt geworden. Ein 75jähriger Landwirt soll dort auf einer Alm versucht haben, Murmeltiere zu ertränken, indem er absichtlich Gülle in einen Murmeltierbau einleitete. Ob durch die Tat Tiere verendeten, ist nicht bekannt. Der 75jährige wurde angezeigt.


Heute Vormittag wird vom Land Tirol der Gemeindekooperationspreis, kurz GEKO verliehen. Er wurde ins Leben gerufen, um gelungene Beispiele gemeindeübergreifender Kooperationen vor den Vorhang zu holen. Der nunmehr zweite Geko geht heuer an die Gemeinden Weer, Kolsass und Kolsassberg. Diese haben vor allem ganz eng in den Bereichen Infrastruktur, Sport und vereine zusammengearbeitet. Der Preis wird von Landesrat Johannes Tratter und Ernst Schöpf, Präsident des Tiroler Gemeindeverbandes verliehen.


Die Tiroler Polizei warnt nach mehreren Vorfällen an der bayerischen Grenze vor Betrügern, die den Enkel- bzw. Neffen-Trick anwenden. Mit den Worten „Rate mal, wer hier spricht“ oder ähnlichen Formulierungen rufen die Betrüger vorwiegend bei älteren Menschen an, geben sich als Verwandte, Enkel oder auch gute Bekannte aus und bitten um Bargeld. Als Grund wird eine Notlage vorgetäuscht, beispielsweise ein Unfall oder der Kauf eines Autos, Handys oder Computers. Zur Geldübergabe wird dann meistens ein Bote geschickt, der sich mit einem Losungswort zu erkennen gibt. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, misstrauisch zu sein und Anrufe von Personen, die sich als Verwandte ausgeben, zu hinterfragen. Außerdem sollten sie am Telefon niemals Auskunft über ihre Finanzen geben, schon gar nicht Geld an Unbekannte übergeben.


In der Nachfolge von Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Bodenseer soll nun die Basis entscheiden. Damit hat Wirtschaftsbund-Obmann Franz Hörl jüngsten Diskussionen ein Ende bereitet. Er selbst steht übrigens nicht zur Wahl. Er will sich stattdessen voll und ganz auf seine Aufgaben als Landesobmann und Nationalratsabgeordneter konzentrieren.


Und heute findet am Innsbrucker Bergisel das 37. Kaiserjägerschießen statt. Das Kaiserjägerschießen gehört unter anderem zu den wichtigsten Schießwettbewerben in Westösterreich. Als Ehrengast hat sich heute auch Vizekanzler Heinz Christian Strache angekündigt.