Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Wenn Ich Dich Beim Tanzen Seh
Fäaschtbänkler

Soeben gespielt:

  1. 06:43:Wenn Ich Dich Beim Tanzen Seh-Fäaschtbänkler
  2. 06:39:Buona Sera-Louis Prima
  3. 06:34:Wir Zwei-Helene Fischer
  4. 06:28:Brasilia-Roberto Delgado
  5. 06:26:Wir Tanzen Weiter-Die Jungen Südsteirer
  6. 06:23:Too Good To Be Forgotten-Amazulu
  7. 06:16:Ich Bin Da-Robert & Styrina
  8. 06:12:Sag Dankeschön Zu Deiner Frau-Semino Rossi
  9. 06:09:Heut Rock Ma Den Tanzbod'n-Die Granaten
  10. 06:05:Nicht Verdient-Michelle & Matthias Reim
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Samstag, 28.07.2018

* Familie mit Quad abgestürzt

* Heute ist Welt-Hepatitis-Tag

* Arbeitslosenquote sinkt weiter

Mit dem Quad rund 50 Meter abgestürzt ist gestern Abend ein 50jähriger Einheimischer mit seiner Familie auf einer Forststraße in Trins. Alle vier Personen wurden unbestimmten Grades verletzt. Der Mann, seine Frau und die beiden Kinder mussten ins Krankenhaus nach Hall geliefert werden. Ein Alko-Test verlief negativ. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch Gegenstand von Ermittlungen.


Heftige Talwinde haben gestern Nachmittag einen 51jährigen deutschen Paragleiter zu einer harten Notlandung gezwungen. Der Mann wollte im Bereich des Rauchberges oberhalb von Tarrenz das Gurgltal überfliegen, als sein Schirm aufgrund der heftigen Thermik zusammenklappte. Er konnte zwar noch den Rettungsschirm aktivieren, zog sich bei der harten Landung allerding eine Rückenverletzung zu. Er musste mit dem Notarzthubschrauber mittels Tau geborgen und ins Krankenhaus Zams geflogen werden.


In Thiersee erlitt gestern Abend eine 28jährige Frau starke Verbrennungen. Sie hatte versucht, eine brennende Petroleum-Lampe nachzufüllen. Durch die explosionsartige Stichflamme erlitt sie Verbrennungen an Händen, Unterarmen, am Oberkörper und im Halsbereich und musste ins Landeskrankenhaus Innsbruck gebracht werden.


Einem Betrüger ist eine in Innsbruck wohnhafte 51jährige Rumänin aufgesessen. Via Skype lernte sie bereits im September 2017 einen Mann kennen, der sich als amerikanischer Soldat ausgegeben hatte. Zu insgesamt 25 Geldüberweisungen konnte der Betrüger die Frau schlussendlich aufgrund eines Heiratsversprechens überreden. Der Schaden beläuft sich auf einen 5stelligen Eurobetrag.


In Bayern und in Baden Württemberg haben gestern die Sommerferien begonnen. Auf Tirols Straßen ist heute deshalb mit einem massiven Verkehrsaufkommen zu rechnen. Dieses Wochenende soll der vorläufige Höhepunkt im heurigen Sommerreiseverkehr sein.


Heute ist Welt-Hepatitis-Tag! Für Forscher der MedUni Innsbruck ist das Ziel, Hepatitis C auszurotten durchaus erreichbar. Dafür bräuchte es aber mehr Hep-C-Untersuchungen. Denn nur die Hälfte aller an Hep-C erkrankten Tiroler wüssten über ihre Erkrankung Bescheid, da Hepatitis-C im Anfangsstadium keine Symptome zeige, so die Experten der Innsbrucker MedUni. Bleibt die Krankheit unbehandelt, führe das zu einer Leberzirrhose und sehr wahrscheinlich zu Leberkrebs. Früh genug erkannt, ist Hepatitis-C dank neuer Medikamente allerdings vollständig heilbar – und das mit kaum Nebenwirkungen. Dafür müssten sich aber mehr untersuchen lassen. Vor allem die “Baby-Boomer” der Generation 1946-1964. Hier sei es häufig zu Infektionen durch allfällige Bluttransfusionen, Organtransplantationen oder andere medizinische Behandlungen gekommen. Ohne gezielte Untersuchungen würde die Zahl der Hep-C-Neuinfektionen nur minimal sinken und so das Ziel der Weltgesundheitsorganisation verfehlt, warnen die Gesundheitsexperten.


Die Zahl der Arbeitslosen sinkt und sinkt. Eine positive Entwicklung, die sich durch alle Bereiche und alle Regionen zieht. Derzeit liegt die Arbeitslosenquote bei 5,2 Prozent. Bis Ende 2018 rechnet das AMS Tirol sogar mit einer noch niedrigeren Quote.


Und die Tiroler Industrieunternehmen bewerten die Konjunktur weiterhin optimistisch. So auch im 2. Quartal 2018. Allerdings flaut die Euphorie für das nächste jahr etwas ab. Seitens der Industriellenvereinigung fordert man die Regierung auf, weiter an Entlastungen für Betriebe zu arbeiten und die Bürokratie abzubauen.