Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Ich Tanze
Monika Martin

Soeben gespielt:

  1. 07:23:Ich Tanze-Monika Martin
  2. 07:15:Sie Sagte Doch Sie Liebt Mich-Thomas Anders & Florian Silbereisen
  3. 07:11:Save Your Kisses For Me-Brotherhood Of Man
  4. 07:08:Du Bist Mein Leben-Silvio Samoni
  5. 07:04:Zeit Mit Aufhörn Aufzuhörn-Sonnwend
  6. 07:03:Verkehr On-U1
  7. 06:57:Ich Mach Dich Zur Königin-Die Cappuccinos
  8. 06:55:Get Down-Gilbert O'sullivan
  9. 06:48:Idiot (Tab)-Michelle & Matthias Reim
  10. 06:44:Dadirrdada-Die Jungen Zillertaler
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Samstag, 31.08.2019

* Kuhattacke in Nauders

* Polizei gelingt Schlag gegen Drogenhandel

* Messerattacke in St. Johann

In Nauders ist es gestern Mittag wieder zu einem Zwischenfall mit einer Mutterkuh gekommen. Auf einem Forstweg in Richtung Bergkastel Bergstation stieß die Kuh einen 62jährigen Wanderer aus den Niederlanden nieder. Dieser fiel rücklings auf seine 62jährige Frau, die dabei eine schwere Verletzung des Knöchels erlitt. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Zams geflogen werden. Der Mann blieb unverletzt.

Alkohol im Spiel war gestern Nacht bei einem Fahrradunfall in Innsbruck. Eine 26jährige Einheimische geriet auf der Bürgerstraße in die dortigen Straßenbahnschienen und kam zu Sturz. Dabei erlitt die Frau schwere Kopfverletzungen und musste in die Klinik nach Innsbruck gebracht werden. Eine Alkomattest ergab eine erhebliche Alkoholisierung, auch hat die Frau keinen Fahrradhelm getragen.

In St. Johann war am Donnerstag in den frühen Morgenstunden bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Einheimischen ein Messer im Spiel. Ein 34jähriger attackierte vor einem Gastlokal einen 18jährigen mit einem 17cm langen Klappmesser und fügte diesem dabei eine 6 cm lange Schnittwunde im Halsbereich zu. Über das Motiv ist derzeit nichts bekannt. Das Opfer jedenfalls war zur Tatzeit stark alkoholisiert.

Der Polizei ist in den Bezirken Kufstein und Kitzbühel ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. Insgesamt konnte die Polizei bei fünf Hausdurchsuchungen insgesamt 450g Cannabiskraut, 13g Kokain, 34g Cannabisharz und Bargeld im 5-stelligen Eurobereich sicherstellen. Über einen der Beschuldigten wurde U-Haft verhängt. Insgesamt wurde gegen 14 Beschuldigte wegen des Verdachts der Übertretung nach dem Suchtmittelgesetz Anzeige erstattet.

Eine Staplergabel ist einer 56jährigen Radfahrerin in Ellmau zum Verhängnis geworden. Die Frau hatte die nicht ganz auf den Boden abgestellte Gabel eines Staplers auf einem öffentlichen Interessentschaftsweg übersehen und ist zu Sturz gekommen. Dabei erlitt die Einheimische schwere Verletzungen am Kinn und der rechten Hand und wurde ins Krankenhaus nach St. Johann gebracht.

Wieder einmal steht Tirol ein stauintensives Wochenende bevor. Denn nicht nur im Osten Österreichs beginnt nächste Woche wieder die Schule, auch in einigen Nachbarländern wie Ungarn, der Slowakei, Tschechien oder Polen sind die Ferien zu Ende, das heißt auf den Durchzugsstraßen Tirols müssen Sie heute und morgen immer wieder mit Staus rechnen. Betroffen sind hauptsächlich die üblichen, stark frequentierten Urlauber-Routen, wie die B179 die Fernpassstraße, die A13 Brennerautobahn, oder die A12 Inntalautobahn, hier vor allem vor der Grenze bei Kufstein. Außerdem müssen Sie heute noch in der Region St. Johann wegen des Radweltpokals mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Morgen findet im Ötztal dann der Radmarathon statt, auch hier wird es immer wieder Sperren und kurzfristige Anhaltungen geben.

Gebrannt hat es gestern Vormittag in einem Mehrparteienhaus in Schwaz. Nachbarn hatten Rauch durch die mit Rolladen geschlossenen Fenster wahrgenommen und einen Notruf abgesetzt. Die Feuerwehr Schwaz verschaffte sich mittels Drehleiter Zutritt zur Wohnung und konnte einen Schwellbrandbei einer Elektroheizanlage im Gang der Wohnung schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

Ebenfalls gebrannt hat es gestern Abend auf der A13 Brennerautobahn auf Höhe Mühlbachl. Dort hatte auf der Richtungsfahrbahn in Richtung Brenner vermutlich aufgrund eines technischen Gebrechens ein Fahrzeug Feuer gefangen. Der 47jährige Fahrer aus Deutschland und sein Sohn konnten noch unbeschadet das Fahrzeug verlassen. Eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife löschte den Brand mittels Handfeuerlöscher ab.

Im Tiroler Baugewerbe läuft‘s momentan richtig gut. Bereits 2018 war ein erfolgreiches Baujahr und auch das heurige Jahr verspricht eine positive Bilanz. Laut der Bauvorschau könnte das Baubudget im Vergleich zu 2018 um 7,5 Prozent auf 1,93 Milliarden Euro steigen.

Und heute Samstag sind in Rattenberg wieder die Möpse los. Bereits zum 4. Mal geht das Mops und Bully Gaudirennen über die Bühne. Heute gehen an die 50 Möpse und französische sowie englische Bulldoggen an den Start. Gelaufen wird für den guten Zweck. Beim Gaudirennen können die Hunde die Strecke so bewältigen, wie sie wollen. Auch heuer werden wieder viele Gäste aus ganz Österreich sowie aus Bayern, dem Allgäu, Baden-Württemberg und vielen weiteren Teilen Deutschlands erwartet. Im Vorjahr sind rund 150 Gäste mit rund 80 Möpsen und Bullys zur Veranstaltung gekommen. Organisiert wird das Gaudirennen vom Verein „Mops-Tirol“, der mittlerweile schon 45 Mitglieder aus Tirol und Deutschland zählt.