Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
Ein Teil Von Mir
Christina Stürmer

Soeben gespielt:

  1. 17:05:Ein Teil Von Mir-Christina Stürmer
  2. 16:57:Mir Nix Dir Nix-Nicki
  3. 16:53:Ja Des Is Österreich-Mayrhofner
  4. 16:45:One And One Is One-Medicine Head
  5. 16:40:Vogelfrei-Trenkwalder
  6. 16:37:Club Der Sehnsucht-Francine Jordi
  7. 16:32:It Is What It Is-Johnny Logan
  8. 16:27:Auch Wenn Es Jetzt Vorbei Ist-Uwe Adams
  9. 16:24:La La La-Orig. Zillertaler
  10. 16:16:Fuoco Nel Fuoco-Eros Ramazzotti
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Sonntag, 16. Dezember 2018

* PKW Lenker nach Unfall verstorben

* 11 jährige mit Pferd gestürzt

* Traditioneller Christkindleinzug in Innsbruck

Nach einem schweren Verkehrsunfall gestern in Längenfeld, ist der 61 jährige PKW Lenker aus den Niederlanden in der Klinik verstorben. Der Lenker war in der Nacht auf gestern mit seinem Auto gegen eine Betonsäule geprallt. Er war alleine im Auto. Warum er die Herrschaft verloren hat ist unklar. Der Mann wurde schwer verletzt und war bei seiner Bergung nicht ansprechbar.



Zu einem Küchenbrand musste gestern am Abend die Berufsfeuerwehr Innsbruck ausrücken. Eine 40 jährige Senegalin hatte in ihrer Wohnung in Hötting eine Pfanne mit Speiseöl auf den Herd gestellt. Dann wurde sie von ihrem 2 jährigen Kind im Nachbarszimmer abgelenkt und hat sich um das Kind gekümmert. In der Zwischenzeit hat sich das Öl auf der eingeschalteten Platte erhitzt und bereits stark zu rauchen begonnen. Die 40 jährige hat mit dem Kind die Wohnung sofort verlassen und Nachbarn Bescheid gegeben. Das entzündete Öl hat die Küche im Bereich des Herdes bereits in Brand gesetzt – die Feuerwehr konnte den Brand löschen, die Küche allerdings wurde schwer beschädigt. Verletzt wurde niemand.



Feierlich eröffnet wird heute im Skigebiet Penken die neue Möslbahn der Mayrhofner Bergbahnen. Sie soll 2000 Personen pro Stunde auf den Berg bringen. Mit der neuen Zubringerbahn müssen die Gäste künftig nicht mehr den Skibus benutzen, wenn sie vom Hochschwendberg in das Skigebiet von Mayrhofen wollen. Die neue Möslbahn ist somit eine enorme Erleichterung für alle Skifahrer. Und die haben sich die Mayrhofner Bergbahnen einiges kosten lassen. 18 Millionen Euro wurden in den Bau der neuen Zehner-Einseilumlaufbahn investiert. Die Investition umfasst die Berg-, Mittel- und Talstation, das Parkhaus und Lagerräume. Weitere 2,7 Millionen Euro wurden in zusätzliche Pistenkilometer investiert. Die neue Bahn verbindet den Ortsteil Mösl am Hochschwendberg mit dem Penken. Seit gestern ist die neue Möslbahn in Betrieb, heute am Nachmittag wird sie gesegnet und bei einem Festakt offiziell eingeweiht.



Das Christkind kommt schon bald, heute schon in Innsbruck: Ab 17 Uhr findet in unserer Landeshauptstadt heute wieder der traditionelle Christkindleinzug statt. Jahr für Jahr strömen dafür rund 25.000 Besucher in die Innsbrucker Innenstadt. Für Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi sind vor allem die leuchtenden Kinderaugen, die feierliche Stille, das stimmungsvolle Licht und der prunkvolle Wagen des Christkinds etwas ganz besonderes. Übrigens, nicht nur das Christkindl eilt mit großen Schritten herbei, auch die letzten Weihnachtseinkäufe werden dieser Tage erledigt. Und der letzte Wintereinbruch hat das Weihnachtsgeschäft ordentlich angekurbelt. Viele haben gestern die Kaufhäuser gestürmt, und man hole das anfangs verhaltene Weihnachtsgeschäft jetzt ordentlich auf, heißt es auf Seiten des Handels.



Es gibt wieder eine neue Direktverbindung zwischen Tirol und Deutschland. Und zwar fährt mit dem neuen Zugfahrplan der ICE an Samstagen von Hamburg über Hannover nach Seefeld und Innsbruck und wieder retour. Sowie an Freitagen von Dortmund über Köln nach Seefeld und am Sonntag zurück. Zum einen ist der WM Bahnhof Seefeld damit der höchstgelegene ICE Bahnhof, zum anderen erhofft man sich im Ausblick auf die Nordische SKI WM im Feber in Seefeld dementsprechenden Zuspruch für das neue Angebot.



Ein Reitunfall ist gestern am Nachmittag in Telfes im Stubaital passiert. Das Pferd eines 11 jährigen Mädchens dürfte gestolpert sein und ist gestürzt. Dabei dürfte das Pferd auch auf das Bein des Mädchens gefallen sein. Die 11 jährige erlitt eine Gehirnerschütterung und wurde zur Beobachtung über Nacht in der Kinderklinik aufgenommen.



Und in Mutters sucht die Polizei Einmietbetrüger. Ein angebliches Ehepaar hat sich dort von 29.11 bis eigentlich 14.12 ein Hotelzimmer gemietet. Plötzlich waren die beiden aber abgereist, haben eine offene Rechnung im vierstelligen Eurobereich hinterlassen und einen Schlüssen mitgenommen. Die angegebenen Namen im Gästeverzeichnis dürften erfunden gewesen sein.