Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Romeo
Marlena Martinelli

Soeben gespielt:

  1. 20:48:Romeo-Marlena Martinelli
  2. 20:46:Bella Maria-Alpengrageeler
  3. 20:43:Vor Deiner Tür-Markus Steiner
  4. 20:39:Send A Message To My Heart-Flavio Delladio & Karin Kleindienst
  5. 20:37:Bitte Bleib-Gerlosbluat
  6. 20:33:Du Warst Jede Träne Wert-Daniela Alfinito
  7. 20:30:Manchmal Ist Es Besser Du Lügst-Die Grafen
  8. 20:25:What A Feeling-Irene Cara
  9. 20:22:Wir Schaffen Alles-Francesco
  10. 20:18:Woll Ma Tanzn Gehn-Voxxclub
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

Sonntag, 21. Oktober 2018

* Mann bei Thiersee vermisst

* Deutscher stürzt im Außerfern in den Tod

* Diabetes-Tag im Innsbrucker Congress

Im Außerfern ist gestern ein 54-jähriger Bergsportler aus Deutschland in den Tod gestürzt. Der Mann hat mit einem Begleiter eine Tour vom Pilgerschrofen über die 12 Apostel bis zum Säuling unternommen. Beim Klettern auf einer Felsstufe hat der Mann das Gleichgewicht verloren, und ist etwa 120 Meter weit, über steiles, felsdurchsetztes Gelände abgestürzt und hat sich dabei tödlich verletzt.



Heute findet im Congress in Innsbruck der 32. Österreichische Diabetestag statt. Aus diesem Anlass hat Gesundheitslandesrat Bernhard Tirol die neu vorliegenden Daten des Diabetesregisters Tirol präsentiert. Seit dem Jahr 2006 sind landesweit Daten von knapp 17.200 Diabetespatienten im Diabetesregister Tirol erfasst worden. Das ist über ein Drittel der in Tirol geschätzten 47.000 diagnostizierten Diabetiker. Die Zuckerkrankheit ist neben Herz-Kreislauf-und Krebserkrankungen die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts was die Gesundheit der Gesellschaft betrifft. Österreichweit gesehen wird die Gruppe der an Diabetes-erkrankten Menschen übrigens auf bis zu 809.000 geschätzt – das sind etwa 11 Prozent der österreichischen Bevölkerung.



Der gebürtige Tiroler Harald Ott forscht in Harvard an biologischen Ersatzorganen. Mit Hilfe eines neuen Verfahrens können in das Gewebe von Spenderorganen zum Beispiel Lungenzellen des Empfängers der Organtransplantation eingepflanzt werden. Dadurch können langfristig womöglich nicht nur voll funktionsfähige Organe im Reagenzglas gezüchtet werden. Weil es sich um die eigenen Zellen handelt, die dem Organgewebe eingepflanzt werden, soll es auch keine Abstoßungsreaktionen mehr geben.



Ein junger Zillertaler hat gestern den Puls 4 Kiddy Contest 2018 gewonnen. Der elfjährige Josef Fankhauser aus Schwendau hat sich mit dem Song Lederhosen-Rapper in die Herzen der Zuschauer performt.



Im Bereich des Pendling, in Thiersee, läuft seit gestern eine groß angelegte Suchaktion nach einem vermissten 38-jährigen Ungarn. Der Mann ist nämlich seit Dienstag nicht mehr in seine Unterkunft zurückgekehrt. Im Einsatz waren neben der Bergrettung Kufstein und Suchunden auch der Samariterbund mit eigenen Mantrailer-Hunden, die Bergwacht Thiersee, die Feuerwehr samt Drohne, sowie der Hubschrauber des Innenministeriums, Polizei und Alpinpolizei. Leider ist die Suche bisher erfolglos verlaufen.



Die Industriellenvereinigung Tirol fordert mehr Zusammenarbeit der Industriebetriebe in der Euregiogemeinschaft. Und auch die Transitfrage soll verantwortungsvoll gelöst werden: innerhalb der Euregio Tirol-Südtirol-Trentino liegt die Erwerbsquote bei mehr als 70 Prozent und auch das Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner zählt zu den höchsten in Europa. Zu verdanken sei das ganz klar den Industriebetrieben in der Region, sagt Tirols Industriellenvereinspräsident Christoph Swarovski. Immerhin exportieren die Euregio-Industriebetriebe jährlich Waren im Wert von mehr als 20 Milliarden Euro in die ganze Welt. Innerhalb der Euregio brauche es jetzt aber endlich ein Bekenntnis zur Erarbeitung von Lösungen, die einerseits den Warenverkehr möglichst uneingeschränkt ermöglichen, aber auch den Anliegen der Menschen entlang der Transitrouten gerecht werden, so Swarovski.



Bei den Sichtkontrollen am Brenner, haben Polizisten gestern auf einem Zugwagon bemerkt, dass die Plane eines Sattelanhängers aufgeschnitten war. Bei der Kontrolle des Güterzugs sind dann acht illegal eingereiste Personen festgenommen worden. Allesamt Männer zwischen Anfang 20 und Mitte 30. Sechs von ihnen stammen aus Nigeria, einer aus Sierra Leone und einer aus dem Senegal.



Im Rahmen der Herbsttagung des Tiroler Arbeitnehmerparlaments ist der Jahresvoranschlag für 2019 beschlossen worden. Dieser sieht Einnahmen und Ausgaben in Höhe von rund 44,1 Millionen Euro vor. In den nächsten fünf Jahren wird vor allem eine Digitalisierungs-Offensive für die AK-Mitlieder umgesetzt. Damit soll gewährleistet werden, dass auch die AK-Mitglieder auf den Wandel der Arbeitswelt vorbereitet werden. Die Arbeiterkammer Tirol gibt dafür jährlich mehr als 2,8 Millionen Euro aus. Neben dem Schwerpunkt Arbeitswelt sollen auch die Schlüsselbereiche Bildung, Pflege und Wohnen weiter ausgebaut und intensiviert werden. Ein weiterer finanzieller Schwerpunkt ist für den Bereich Schutz und Solidarität der AK Mitglieder vorgesehen. Ab Jahresbeginn wird übrigens die Arbeiterkammer Wörgl als zusätzliche Verstärkung im Beratungs-und Hilfsangebot für den Bezirk Kufstein eröffnet.



Zwei Verkehrsunfälle haben gestern zwei Verletzte gefordert. In Ampass ist ein 73-Jähriger mit seinem Auto mit einer entgegenkommenden Mopedlenkerin zusammengestoßen. Das Mädchen hat sich dabei das Handgelenk gebrochen. In der Innsbrucker Museumsstraße sind gestern Mittag ein Versammlungsteilnehmer und eine Radfahrerin zusammengestoßen. Zeugen des Vorfalls mögen sich bitte bei der Polizei melden.



In der Gemeinde Pill wird heute ab 8 Uhr 30 gefeiert. Und zwar einerseits das 500-Jahr-Jubiläum der dortigen Pfarrkirche, andererseits wird das neue Bildungszentrum offiziell eröffnet. Bischof Hermann Glettler wird das knapp 5 Mio. Euro teure Bildungszentrum segnen.



Und bei einer Wohnungskontrolle in Vorderthiersee haben Polizisten fast anderthalb Kilo Marihuana, sowie kleine Mengen an Haschisch, Amphetamine, Kokain und verbotene Pilze sichergestellt. Der 26-Jährige wird wegen Vergehen nach dem Suchtmittelgesetz bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.