Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
You're The One That I Want
Olivia Newton John & John Travolta

Soeben gespielt:

  1. 17:24:You're The One That I Want-Olivia Newton John & John Travolta
  2. 17:17:In 80 Küssen Um Die Welt-Michelle
  3. 17:12:Flotte Liada-Höllawind
  4. 17:09:One Way Ticket-Eruption
  5. 17:05:Sie Hat Es Wieder Getan-Thomas Anders & Florian Silbereisen
  6. 17:04:Verkehr On-U1
  7. 16:57:Ich Will Nur Liebe-Florian Fesl
  8. 16:54:I Will Survive-Gloria Gaynor
  9. 16:47:Anton Aus Tirol-Dj Ötzi
  10. 16:42:Rudi Gib Acht-Minisex
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - FR: 18:00-20:00

Sonntag, 22. Dezember 2019

* 71-jährige stirbt bei Verkehrsunfall in Tösens

* 23-jähriger bedroht in Kitzbühel Beamte

* 59-jährige rast stark betrunken davon

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Reschenbundestraße sind gestern Früh gleich sechs Personen schwer verletzt worden, darunter eine 71-jährige Deutsche die an ihren Verletzungen verstorben ist. Aus bisher noch unbekannten Gründen ist das Fahrzeug eines Deutschen mit dem Fahrzeug eines Tschechen kollidiert. Der Tscheche ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn gekommen und dann in das Auto des herannahenden Polen gekracht. Alle Personen sind teils mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Zams gebracht worden. Die 71-jährige Deutsche ist dort wenig später verstorben.

 


 

Ebenfalls bei einem Verkehrsunfall und zwar in Mieders ist ein 73-jähriger Mann unbestimmten Grades verletzt worden. Der 73-jährige ist mit seinem Fahrzeug mit dem PKW eines 18-jährigen auf der Gemeindestraße in Mieders zusammengestoßen. Der 18-jährige ist unverletzt geblieben. Der 73-jährige ist mit der Rettung ins Krankenhaus Hall gebracht worden.

 


 

Eine 59-jährige Österreicherin hat gestern Vormittag auf der Felbertauernstraße beim Überholen das Auto einer 44-jährigen Österreicherin gestreift und ist davon gerast. Zeugen haben die Verfolgung aufgenommen und konnten die 59-jährige schließlich stoppen und verhindern, dass die Frau abermals ins Auto steigt. Ein Alko-Test hat eine erhebliche Alkoholisierung der 59-jährigen festgestellt. Der Frau ist der Führerschein abgenommen worden. Sie wird angezeigt.

 


 

Ein 23-jähriger Tiroler hat in der Nacht auf Samstag die Polizei in Kitzbühel auf Trab gehalten. Zuerst hat er vor einem Lokal einen 20-jährigen mit einem Bierglas am Kopf schwer verletzt und ist dann in die Kitzbüheler Innenstadt geflohen. Zwei Zeugen haben den Flüchtigen verfolgt und die Polizei alarmiert, welche den 23-jährigen dann dort auch festnehmen konnte. Auf der Polizeiwache ist der junge Tiroler dann aggressiv geworden und hat die Beamten verbal und mit seinen Fäusten bedroht. Er ist in die Justizanstalt Innsbruck gebracht worden. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt.

 


 

Eine Tafel an einer Forststraße hat in Tirol für Aufsehen gesorgt. Auf der Tafel stand, dass der Weg nicht verlassen werden sollte und frei laufende Hunde erschossen werden. Und das, obwohl das Tiroler Jagdgesetz bei Haushunden keinen Abschuss erlaubt.  Der Jagdaufseher wegen Nötigung angezeigt worden. Argumentiert werden die Abschüsse auf Hunde damit, dass sie Rehe bedrohen würden. Da stellt sich die Frage, ob die Jäger nicht eher ihre Konkurrenten ausschalten wollen, so der Verein gegen Tierfabriken, kurz VGT. Dieser fordert daher ein Verbot, Haushunde abzuschießen und stattdessen den Hundehaltern eine Geldstrafe zu verhängen. Sie meinen, die Jägerschaft stünde nicht über dem Gesetz und soll bei entsprechendem Verhalten, wie jeder andere Mensch, strafrechtlich verfolgt werden.

 


 

Das Land Tirol hat auch im Jahr 2019 stark in die Kinderbetreuung investiert. Fast drei Millionen Euro sind im Zeitraum von Juli bis Dezember für die Modernisierung und Sanierung sowie für die Schaffung von neuen Plätzen zur Verfügung gestellt worden. Der Bestand an Kinderbetreuungseinrichtungen ist in den vergangenen fünf Jahren um 98 Einrichtungen gestiegen. Im Betreuungsjahr 2019/2020 seien mit rund 31.350 Kindern so viele betreut worden wie noch nie zuvor in Tirol, sagt Bildungslandesrätin Beate Palfrader.

 


 

Seit heute um genau 5 Uhr und 19 Minuten ist astronomischer Winter in Tirol. Das heißt hinter uns liegt die längste Nacht des Jahres 2019, ab heute werden die Nächte wieder kürzer und die Tage länger. Bis dann am 21. Juni, also genau heute in einem halben Jahr, bei der Sommersonnenwende, das Ganze wieder umdreht. Übrigens: während bei uns auf der Nordhalbkugel der Erde heute der Winter beginnt, fängt auf der Südhalbkugel genau heute der Sommer an!

 


 

Heilig Abend ist zwar erst übermorgen, aber in Innsbruck kommt das Christkindl schon heute. Der heutige Christkindleinzug ist der Höhepunkt des Innsbrucker Weihnachtszaubers, rund 25.000 Besucher sind jedes Jahr mit dabei, und begleiten das Christkind durch die Innsbrucker Innenstadt. Mit dabei sind heute mehr als 400 Schüler aus den verschiedenen Schulen in Innsbruck. Los Geht’s um 17 Uhr von der Triumpfpforte weg über die Marie-Theresien-Straße und den Marktgraben bis zum Vorplatz vom Tiroler Landestheater. Dort wird gegen 18 Uhr dann heute gemeinsam Stille Nacht gesungen.