Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Der Pure Wahnsinn
Alexandra Lexer

Soeben gespielt:

  1. 22:42:Der Pure Wahnsinn-Alexandra Lexer
  2. 22:39:Die Easy-Cheesy-Lisi-Romantik Express
  3. 22:37:Belles, Belles, Belles-Charles Jerome
  4. 22:33:Gefühle Xxxl-Männerherz
  5. 22:30:Du Bist Für Mi-Die Fidelen Mölltaler
  6. 22:27:Durch 1000 Feuer-Anita & Alexandra Hofmann
  7. 22:24:Israelites-Desmond Dekker
  8. 22:21:Alles Nur Für Dich-Nicole
  9. 22:19:Zeit Mit Aufhörn Aufzuhörn-Sonnwend
  10. 22:15:Vielleicht Hab Ich Nur Geträumt-Die Cappuccinos
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - FR: 18:00-20:00

Sonntag, 8. Dezember 2019 - Mariä Himmelfahrt

* schwere Skiunfälle in Söll und in Hochzillertal

* Pfarrkirche in Hopfgarten verwüstet

* Tiroler Handel mit 2. Adventsamstag zufrieden

Gleich zwei schwere Skiunfälle sind gestern kurz vor Mittag auf Tirols Pisten passiert. In Söll ist ein 14-Jähriger Deutscher auf einer gesperrten und nur teilweise präparierten Piste gestürzt, und hat sich dabei schwer verletzt. Im Skigebiet Hochzillertal ist ein 18-jähriger Deutscher über den Pistenrand hinaus gestürzt und gegen einen Baum geprallt. Der junge Skifahrer hat sich dabei schwerste Verletzungen zugezogen und ist mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen hat. Zeugen die den Unfall in Hochzillertal beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei.



Wegen Arbeiten der TINETZ gibt es heute Vormittag auf der A13 Brennerautobahn immer wieder kurze Anhaltungen. Und zwar wird der Verkehr heute in der Zeit zwischen 7 Uhr 45 und 11 Uhr in beide Richtungen jeweils für maximal zehn Minuten komplett angehalten. Zwischendurch wird immer wieder eine Fahrspur gesperrt, weil die TINETZ im Bereich der Anschlussstelle Zenzenhof eine neue 100 kV Leitung über die Autobahn errichtet. Mit einem Hubschrauber werden dafür heute die Hochspannungs-Leiterseile über der Autobahn gespannt.



Wir bleiben auf der A13 Brennerautobahn. Der geplante Neubau der Luegbrücke der ASFINAG, sorgt wie berichtet seit Wochen für intensive Diskussionen. Während ein Großteil der Bevölkerung und die betroffenen Kommunalpolitiker eine Tunnelvariante bevorzugen würden, beharrt die ASFINAG auf einem simplen Neubau der Brücke, statt einer teuren und aufwändigen Verkehrsverlagerung in den Berg hinein. Gestern hat die ASFINAG ihre Pläne erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt, und das hat zu hitzigen Diskussionen geführt. Die Anrainer fürchten sich angesichts der geplanten der Öffnung des Pannenstreifens vor noch mehr Verkehr, und vor Staus und Lärm während der Bauphase.



Aus der Pfarrkirche in St. Johann hat ein Unbekannter entweder gestern oder schon am Freitag verschiedene Relikte von Heiligenfiguren gestohlen. Noch schlimmer sieht es in der Pfarrkirche in Hopfgarten im Brixental aus. Die ist gestern Nachmittag regelrecht verwüstet worden. Ein oder mehrere Täter haben etliche Heiligenfiguren, Kerzenständer und ein Kreuz vom Hauptalter und einem Nebenaltar auf den Boden geschmissen, dasselbe dann nochmal in der Marienkapelle. Auch einen großen Weihwasserbehälter haben die Vandalen beschädigt. Zweckdienliche Hinweise zu diesem Vorfall bitte an die Polizei in Hopfgarten.  



Der Tiroler Handel ist mit dem zweiten Adventsamstag zufrieden. Auch wenn der 8. Dezember heuer auf einen Sonntag fällt, hätten viele den gestrigen Einkaufssamstag zum Weihnachtsgeschenke-Shopping genutzt, heißt es von der Tiroler Wirtschaftskammer. Zufrieden sind demnach sowohl die Bekleidungsgeschäfte, als auch die Sportartikelhändler. Die Juweliere hoffen auf viele Last-Minute-Shopper in den kommenden 16 Tagen bis Weihnachten.



Viele Skigebiete hatten bereits geöffnet, einige andere sind dieses Wochenende in die heurige Wintersaison gestartet. Und da gehen teilweise nach Bauarbeiten jetzt auch neue Lifte in Betrieb. So zum Beispiel die Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher, die nach Angaben der Betreiber als windsicherste Seilbahn der Welt gilt. Durch diesen neuen Lift ist der Kaunertaler Gletscher ab sofort zu 100 Prozent barrierefrei. Auch auf Nachhaltigkeit legen die Seilbahner in der Naturpark- und Gletscherregion viel Wert. Die Strom- und Glasfaserverbindungen für die Stationen verlaufen in Tragseilen, das heißt es waren keine Grabungsarbeiten entlang der Trasse nötig.



Heute ist Weltgedenktag für verstorbene Kinder. Unter dem Leitsatz „Ein Licht geht um die Welt“ findet heute im Bezirkskrankenhaus Kufstein eine Gedenkveranstaltung statt. Der Gedenktag findet immer am zweiten Sonntag im Dezember statt. Von Mitfühlenden und Betroffenen werden um 19 Uhr brennende Kerzen in die Fenster gestellt als Zeichen für die ewige Erinnerung und Liebe. In der Krankenhauskapelle in Kufstein findet außerdem an diesem Abend eine Lichterfeier statt, die musikalisch gestaltet und bei der einfühlsame Texte vorgetragen werden.



Und auf frischer Tat ertappt worden ist gestern Mittag ein Dieb in Fulpmes im Stubaital. Der Dieb hat aus einem Container einer Firma in Medraz rund fünf Kilo gestohlen und in einer Einkaufstasche verstaut. Als er vom Hausmeister dabei erwischt worden ist, hat er die Beute am Tatort zurückgelassen und ist geflüchtet.