Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Amazon
I Bleib Bei Volksmusik
Edlseer

Soeben gespielt:

  1. 23:43:I Bleib Bei Volksmusik-Edlseer
  2. 23:40:Bonnie & Clyde-Fantasy
  3. 23:37:Kiss Me-Charles Jerome
  4. 23:33:Hand Auf's Herz-Ireen Sheer
  5. 23:30:Das Zweite Gefühl-Vincent & Fernando
  6. 23:26:Mexican Girl-Smokie
  7. 23:24:Pfundskerle Kommen Nur Aus Pfunds-Pfunds Kerle
  8. 23:20:A Geschenk Des Himmels-Harry Kucera
  9. 23:17:Ganz Paris Träumt Von Der Liebe-Caterina Valente
  10. 23:14:Du Bist Immer-Nockalm Quintett
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - SA: 18:00-20:00

The Chippendales, 13. Oktober 2018

Auch 2018 bringen die CHIPPENDALES mit ihrer „about last night…“-Tour den Glamour von Las Vegas nach Österreich! Es wird wieder heiß und sexy - die CHIPPENDALES werden den Puls der Ladies nach oben treiben und sie mit ihrer grandiosen Show zum Kreischen bringen.

Die CHIPPENDALES sind ein Show-Klassiker, den jede Frau mindestens einmal in ihrem Leben gesehen haben muss! Warum? Weil bei den heißen Choreografien und bei der Live- Performance der durchtrainierten Männer keine Wünsche offen bleiben. Weil Prickelmomente den Alltag versüßen und die Waschbrett- Bodies der CHIPPENDALES auf der Bühne wie in Champagner gebadet wirken. Weil… weil, die Liste an Gründen ist endlos. Am Ende eines langen Tages ist es vor allem eins: Weil die CHIPPENDALES jede Frau erstrahlen lassen und ihr und dem ganzen Publikum einen unvergesslichen Abend bereiten! Deshalb heißt es 2018 für alle Frauen: Kommt zur Show der CHIPPENDALES! Das Motto der Tour ist eine Einladung zum Dahinschmelzen.


Die Geschichte der Chippendales beginnt 1979, als der indische Auswanderer Somen Banerjee in Los Angeles eine alte Bar kauft. Inspiriert vom britischen Möbelbauer Thomas Chippendale wandelt er die Bar in einen Club namens „Chippendales“ um. Hier entwickelt er eine Show mit 10 - 12 Tänzern, die die unterschiedlichsten Männertypen verkörpern. Ihr legendäres Markenzeichen: „Collars&Cuffs“ (Fliegen und Manschetten). Der Club läuft derart erfolgreich, dass die Show auch nach New York gebracht wird, wo sie sofort einschlägt. Mit den beiden Shows in den Touristenstädten New York und Los Angeles machen sich die Chippendales schnell einen Namen in den USA. Jede Frau, die die Chippendales gesehen hat, erzählt ihren Freundinnen, Schwestern, Müttern und Großmüttern von dieser einzigartigen Show. Heute treten die Chippendales in ihrem eigenen Theater in Las Vegas das ganze Jahr über vor ausverkauftem Haus auf.


Schnell wird klar, weshalb die Chippendales die unangefochtene Nr. 1 weltweit im Bereich Frauenentertainment sind: sie haben Stil und Klasse. Zu den spannenden Choreographien des 10 - 12 Mann starken Ensembles zu aktuellen Hits und Klassikern, zu den fantasievollen, von Frauenträumen inspirierten Kostümen, kommt eine imposante Lichttechnik. Die Show entführt die Besucherinnen aus ihren Alltag in einen ganz besonderen Abend voller Leidenschaft und Lust am Leben. Ein Erlebnis das für immer in der Erinnerung bleibt!

 

Termin:

Sa 13.10.2018, 20:00 Uhr, Innsbruck, Congress - Saal Tirol

 

Kartenvorverkauf bei oeticket.com, Innsbruck Ticket Service 0512/535 63 30

 
Weitere Infos unter www.kdschroeder.at

Fotocredits: Konzertdirektion Schröder