Landeck

101,6 MHz
Frequenz

Imst

95,0 MHz
Frequenz

Reutte - Lechtal

93,9 MHz
Frequenz

Tannheimertal

96,2 MHz
Frequenz

Ehrwald

107,9 MHz
Frequenz

Sölden

97,1 MHz
Frequenz

Längenfeld

102,5 MHz
Frequenz

Haiming - vorderes Ötztal

106,8 MHz
Frequenz

Wipp-/Stubaital

90,7 MHz
Frequenz

Inzing

94,2 MHz
Frequenz

Innsbruck

97,0 MHz
Frequenz

Wattens

100,5 MHz
Frequenz

Schwaz

100,2 MHz
Frequenz

Jenbach

89,2 MHz
Frequenz

Achensee

104,1 MHz
Frequenz

Gerlos - mittleres Zillertal

103,7 MHz
Frequenz

Mayrhofen

102,6 MHz
Frequenz

Hintertux

89,2 MHz
Frequenz

Wildschönau

93,8 MHz
Frequenz

Wörgl

101,0 MHz
Frequenz

Kufstein

102,6 MHz
Frequenz

Ebbs

103,7 MHz
Frequenz

Scheffau

88,9 MHz
Frequenz

Kitzbühel

106,0 MHz
Frequenz

St. Johann

87,7 MHz
Frequenz

Kössen

105,4 MHz
Frequenz

Gerade on Air:

Signal
Webradio
Die Leut Glaubns
Tschirgant Duo

Soeben gespielt:

  1. 11:31:Die Leut Glaubns-Tschirgant Duo
  2. 11:28:Jeder Tag Granatenstark-Die Granaten
  3. 11:25:Im Freien Fall-Innsbrucker Böhmische
  4. 11:20:I Brauch Koa Rio-Die Hattinger Buam
  5. 11:17:Lebenslust Und Bergeshöh'n-Geschwister Niederbacher
  6. 11:15:Die Schuachplattler-Landfunk Tirol
  7. 11:12:Die Jodelsprache-Oesch's Die Dritten
  8. 11:09:Mia San Tiroler-Orig. Almrauschklang
  9. 11:06:Da Jodlerbua Auf Steiler Höh-Vollgas Tirol
  10. 11:04:Gamsjaga-Ursprung Buam
  11. zur Titelsuche Hier gehts zur Titelsuche

0901/07 78 28 (70ct/Anruf)
MO - FR: 18:00-20:00

Samstag, 14.03.2020

REISKNÖDEL MIT GRÜNEM CURRY-DIP

Reisknödel mit grünem Curry-Dip

 

 

 

Zutaten für 6 Portionen:

 


•    Knödel
•    350 g Langkornreis 
•    6 Zweige Rosmarin 
•    100 g Parmesan 
•    4 Eier (Kl. M, getrennt) 
•    Pfeffer 
•    20 g getrocknete Pflaumen 
•    100 ml Portwein 
•    40 g Schalotten 
•    1 kleine rote Chilischote 
•    150 g Flaschentomaten 
•    3 El Olivenöl 
•    100 g Lammhackfleisch 
•    1 Tl Tomatenmark 
•    100 g Semmelbrösel 
•    Fett zum Frittieren 
•    Salz 
•    Dip
•    20 g frischer Ingwer 
•    200 g Mayonnaise light 
•    1 Tl grüne Currypaste (Asialäden) 
•    3 El Orangensaft 
•    2 El Schnittlauchröllchen 
•    Salz 
•    Pfeffer

 


Zubereitung:

 


Für die Knödel den Reis in Salzwasser in 14-16 Minuten gar kochen, abgießen,abtrop- fen und abkühlen lassen. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Parmesan fein reiben. Reis mit Rosmarin, Käse und Eigelb vermengen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
Für die Füllung die Pflaumen fein hacken und im Portwein einweichen. Schalotten fein würfeln. Chili putzen und fein schneiden. Tomaten waschen, Strunk keilförmig herausschneiden. Tomaten grob schneiden. Pflaumen abtropfen lassen, dabei den Portwein auffangen.
Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten, Chili und Pflaumen darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten dünsten. Lammhack dazugeben und unter Rühren weitere 4-5 Minuten garen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark dazugeben und 30 Sekunden mitrösten. Mit dem aufgefangenen Portwein ablöschen und stark einkochen lassen. Tomatenstücke und 100 ml Wasser unterrühren und offen 25-30 Minuten sehr dicklich einkochen. Masse abkühlen lassen.
Die Hackmasse zu 8 gleich großen Kugeln formen und 15 Minuten anfrieren. Reismasse in 8 gleich große Portionen (à ca. 100 g) teilen. 1 Portion in die gewölbte Handfläche legen, eine Mulde hineindrücken und mit 1 Hackkugel füllen. Mit Reismasse bedecken und fest zu einem Knödel formen. Mit den restlichen Zutaten ebenso verfahren.
Für den Dip den Ingwer schälen und fein reiben. Ingwer, Mayonnaise, Currypaste, Orangensaft und Schnittlauch in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Eiweiß in einer Schale mit einer Gabel verquirlen. Reisknödel erst im Eiweiß, dann in den Semmelbröseln wenden, den Vorgang wiederholen. Reisknödel in 2 Portionen im heißen Fett bei 160 Grad 4-5 Minuten ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort mit dem Dip servieren.